Diskussion über Tierhaltung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst ja mal die Frage stellen, ob man Hunde, Katzen, Hamster, usw. in einer Wohnung artgerecht halten kann. Damit bist zu zumindest weg von den üblichen Stammtischparolen und zwingst die Klasse dazu selber nachzudenken.

Frag sie doch gleich noch, wie sie denken, dass man die Leute auch dazu bekommen kann, lieber teureres Fleisch zu kaufen, was dafür aus einem Betrieb mit Artgerechter Tierhaltung kommt und ob sie denken dass das realistisch ist

Ich habe mal ein Video gezeigt und wollte damit eigentlich gar nicht zur Diskussion anregen, aber das ging dann einfach los. Mein Lehrer meinte so "aber wenn man einfach alle Tiere freilassen würde, wäre das ja auch nicht gut" schließ am besten mit so einer Formulierung ab: "nun würde micv mal interessieren, was ihr darüber denkt, und ob ihr selbst Ideen habt, was man selbst tun kann"

Wünsche dir viel Erfolg👍

Eines vorweg: Man spricht nicht von "artgerechter" Haltung, denn diese gibt es in der Obhut des Menschen (egal ob Haustier oder Nutztier) nicht. Die richtige Bezeichnung ist "tiergerechte Haltung", denn man muss ja den Bedürfnissen des einzelnen Tieres gerecht werden (ich nehme an, Du kennst das Schema der 5 Freiheiten, das wirst Du ja sicherlich in Deinem Referat herausgearbeitet haben).
Um die Klasse zur Diskussion anzuregen,würde ich sie fragen, was für sie denn Tiergerechtheit bzw. Tierwohl bedeuten und dazu als Anregung z. B. eine konkrete Fragen stellen wie "Darf man Katzen in der Wohnung halten?".

Ganz wichtig ist der Hinweis, dass man bei der Beantwortung immer den Blickwinkel des Tieres behält und nicht von sich selbst auf das Tier schließt, denn das ist ein häufiger Fehler in der Beurteilung, wie tiergerecht eine Haltung ist.

Ich hoffe, Dir geholfen zu haben.

Frag sie doch, was für sie artgerechte Tierhaltung ist, und lass sie dann darüber diskutieren.

Was möchtest Du wissen?