Diskussion in der Schule: Sollte der Staat das Volk strenger überwachen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was zB die Videoüberwachung angeht, spricht meiner Meinung nach an U-Bahnhöfen zB prinzipiell nichts dagegen. Allerdings hilft diese Überwachung dem "Opfer" in dem Moment nicht. Alkoholisierte oder unter Drogen stehende Menschen werden sich für die Kameras nicht interessieren. Was bedeutet, dass die Aufnahmen "nur" zur Aufklärung einer Straftat dienen.
Man könnte hier über Alternativen sprechen zB Sicherheitskräfte vor Ort.
Man könnte auch darüber sprechen, wie man aktiv Hilfe leisten kann oder sich Hilfe schnell besorgt im Notfall.

Auf der anderen Seite steht die Frage, wie genau das Abhören von Gesprächen oder das Kontrollieren der Daten für mehr Sicherheit sorgen soll.
Vielleicht ist es eine Möglichkeit, erstmal auf diesem Weg zu versuchen eine Diskussion in die Gänge zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will minimale Überwachung. Freiheit geht über Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung er sollte es tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleit
18.04.2016, 19:02

Zieh doch nach Nordkorea.

1

Was möchtest Du wissen?