Diskusgruppe in 180 Liter Becken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ich weiß ja nicht, wer so einen Unsinn erzählt, aber es ist nicht korrekt.

Für eine Diskusgruppe brauchst du mind. ein 400 l AQ, bei einer sehr kleinen Gruppe (z.B. als Pärchen) würden u.U. auch 250 l ausreichen - 180 l sind definitiv viel zu klein.

Den Tieren fehlen allerdings in solchen '250-Liter-Becken' bei paarweiser Haltung wichtige soziale Reize. Daher empfiehlt sich für eine dauerhaft artgerechte Haltung eine Gruppe von etwa 6-8 Tieren und somit auch ein größeres Becken mit über 400 Litern.

"Mager eingerichtete AQ" sind für die Diskushaltung nicht optimal. Das Becken sollte mit einer dichten Vegetation sowie einigen großen Wurzeln als Unterständen ausgestattet sein. Daraus ergibt sich schon, dass es mit "mager" nicht getan ist.

Das AQ sollte mindestens 120 cm lang sein. Dazu kommt noch, dass Disken sehr hohe AQ brauchen, da sie selbst recht hoch werden, 60 cm sollte die AQ-Höhe schon betragen.

Zudem sind es sehr empfindliche Pfleglinge, die ganz besondere Ansprüche an die Wasserwerte und die Temperatur sowie die Fütterung stellen.

Gutes Gelingen

Daniela

gversity 24.03.2012, 12:46

Mist ! Sag mal hast du Interesse an ein paar Diskus ?

0
dsupper 24.03.2012, 17:29
@gversity

Nett von dir - aber meine AQ sind leider alle voll - und für ein weiteres großes AQ fehlt mir einfach die Zeit (es sind mittlerweile schon 10 und wirklich schöne AQ erfordern einen ganz erheblichen Zeitaufwand)

0

Was möchtest Du wissen?