Discord bot in visual studio?

2 Antworten

Hilft immer, wenn man den auftretenden Fehler auch noch beschreibt, meinst Du nicht?

Wenn ich raten sollte, dann wäre mein Tipp, dass "ConnectionState" keine Methode ist, sondern eine Property, Du sie aber versuchst, sie wie eine Methode zu verwenden. Vermutlich willst Du "Connect" aufrufen und nicht "ConnectionState".

Er sagt connect gibt es nicht.............

0
@araflooderso07

Wie gesagt, ConnectionState ist eine Enum. Daher kann Dein Code nicht funktionieren. Musst halt in der Doku schauen, wie Du Dich verbindest.

0

Was willst du denn erreichen?

discord.ConnectionState

ist laut Dokumentation ein Enum und du rufst es wie eine Methode auf.

Ich glaub du solltest noch n bissl Theorie pauken bevor du sowas Copy-Pastest

ich sollte

discord.Connect

eingeben aber das gibt es irgendwie nicht...

0

Wo ist die dokumentation?

0

Wo ist der Fehler im Code (VBA PowerPoint)?

Hallo meine lieben,

ich benötige wieder einmal eure Hilfe. Ich habe im Internet einen VBA Code gefunden der es ermöglich in einer PowerPoint Präsentation die aktuelle Uhrzeit mit Sekunden anzuzeigen. Da der Code leider nicht 64bit tauglich war hab ich ein wenig rumgetüftelt und siehe da, die Uhr selbst funktioniert schon mal. Aber leider bekomme ich ständig eine Fehlermeldung sobald die Folie gewechselt wird. "slides (unknown member): bad argument type. Excectet Collection index (string or integer). Ich verwende Windows 10 und Office 2016.

Würde mich rießig freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.

Vielen Dank im Voraus.

Leider ist der Code zu lange daher in 2 Teile.

Erster Teil:

Option Explicit

'API Declarations
Declare PtrSafe Function SetTimer Lib "user32" _
                            (ByVal hwnd As LongPtr, _
                             ByVal nIDEvent As LongPtr, _
                             ByVal uElapse As LongPtr, _
                             ByVal lpTimerFunc As LongPtr) As LongLong

Declare PtrSafe Function KillTimer Lib "user32" _
                            (ByVal hwnd As LongPtr, _
                             ByVal nIDEvent As LongPtr) As LongLong

' Public Variables
Public ClockTimerID As LongLong
Public prevSlideIdx As LongLong

Const TIMEFORMATSTRING As String = "dd.mm.yyyy - HH:mm:ss - KW :ww" 'show seconds with: "HH:mm:ss""

Dim pptEventObject As New Klasse1 'AppClassModule
'DIESE METHODE EINMALIG UNTER MAKROS STARTEN, DAMIT DAS EVENTHANDLING FUNKTIONIERT!
Sub InitializeApp()
    Set pptEventObject.App = Application
End Sub


Sub StartClockTimer()
    On Error GoTo ErrorOccurred
    
    'first make sure its not already running
    ClockTimerID = KillTimer(0, ClockTimerID)
    ClockTimerID = SetTimer(0, 0, 1000, AddressOf TimerProcClock)
    If ClockTimerID = 0 Then
        MsgBox "Unable to create the clock timer", vbCritical + vbOKOnly, "Error"
        Exit Sub
    End If

    Exit Sub
ErrorOccurred:
    MsgBox Err.Description
End Sub


Sub StopClockTimer()
    On Error GoTo ErrorOccurred
    
    If Not ClockTimerID = 0 Then
        ClockTimerID = KillTimer(0, ClockTimerID)
    End If

    Exit Sub
ErrorOccurred:
    MsgBox Err.Description
End Sub


' The defined routine gets called every nnnn milliseconds.
Sub TimerProcClock(ByVal hwnd As LongPtr, _
                    ByVal uMsg As LongPtr, _
                    ByVal idEvent As LongPtr, _
                    ByVal dwTime As LongPtr)
On Error GoTo ErrHandler
    
    If Not ActiveSlide Is Nothing Then
        ActiveSlide.Shapes("PointaixClockLabel").TextFrame.TextRange.Text = WeekdayName(Weekday((Now()))) + " " + Format(Now(), TIMEFORMATSTRING)
    End If

    Exit Sub
ErrHandler:
End Sub
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?