Discolichter für Partyraum (60qm)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn's nicht professionell sein soll, nicht für Dauereinsatz ausgelegt wird und einfach nur "viel bunt für wenig Geld": Schau' Dir mal die "Beamz"-Dinger an, die auf ebay etc. zu haben sind. Da gibt ese dann insbesondere RGB-Strahler, die sich per DMX ansteuern lassen. Dazu dann ein Stellpult wie z. B. das Futurelight CP240, dann kannst Du verschiedene Lichtszenen einprogrammieren und auch per Knopfdruck hin- und herwechseln. Alternativ hast Du vielleicht noch ein altes Notebook in der Ecke liegen, was Du zum "Lichtsteuerrechner" umfunktionieren kannst.

Wirkliche Qualität bekommst Du allerdings im unteren Preissegment nicht. Diese "Beamz"-Dinger (oder vergleichbares) sind zwar schon funktional. Aber die Farbmischung ist halt nicht so toll wie bei guten Strahlern.

Und wenn Du musikgesteuerte Beleuchtung machen willst, die über die in die Scheinwerfer eingebauten Sound-to-Light-Spielereien hinausgehen, dann wird's schnell aufwändig und teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich unterbreite mal einen Vorschlag: Sofern du nicht auf richtige Strahler setzen willst, dann kannst du auch mit LEDs und indirekter Beleuchtung viel machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

erstmal brauchst du Scheinwerfer. Wenn du nur Blitzer etc hast, wird es schnell nervig und die Leute verlassen fluchtartig den Partykeller. Bunte Scheinwerfer kann man dann durch Lichteffekte sehr gut ergänzen. Für Innenräume braucht man zusätzlich eine Nebelmaschine. Außerhalb, z.B. im Garten, kann auch eine Seifenblasenmaschine eingestezt werden. Hier gibts einen guten Artikel zum Thema Licht im Partykeller:

http://www.lichteffekt.me/lichtanlage-fuer-einsteiger/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?