Dirt Bike Kette rutscht raus

2 Antworten

Kommt ganz drauf an. Richtige Dirtbike-Rahmen für Singlespeed haben eine Hinterradaufnahme, die nach hinten geöffnet ist, sodass sich die Kettenspannung direkt einstellen lässt, da braucht man weder noch, natürlich vorteilhaft in Sachen Gewicht. Ich persönlich bevorzuge in dem Fall etwas ganz anderes, nämlich Halflink-Ketten, die lassen es auch zu, dass man ungerade Gliederanzahl verwendet, was oft schon exakt passt. Bei meinem Dirtbike habe ich damals auch mal mit einem einzelnen Halflink-Kettengleid rumgebastelt, funktionierte auch halbwegs.

Falls es nicht passt, kommt es auf den Einsatzzweck an: Wenn du öfters vorhast, ins Flat zu dropen oÄ, also harte Landungen, dann ist die Kettenführung ratsam, weil sie einfach zuverlässiger als der Kettenspanner ist, wenn es hauptsächlich in den Skatepark oder Freeridespot mit weichen Landungen oder Halfpipe geht, ist Kettenspanner angebracht, da leichter.

Dann solltest du mal gucken ob die Schaltung richtig eingestellt ist. Aber mit einem Kettenspanner gehts natürlich auch :)

Ich bezweifle dass er eine Schaltung hat ;-)

0

Was möchtest Du wissen?