Dirkete Zitate in einer wissenschaftlichen Arbeit angeben (Harvard System)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem wörtlichem Zitat würde ich eher zu deinem zweiten Vorschlag tendieren. Ansonsten zitiere doch einfach die direkte Quelle von Y, dann brauchst du X nicht erwähnen.

TonTon123987 28.02.2017, 13:27

Alles klar dann mach ich das... . Direkte quelle gibt es leider nicht. Danke

0

wenn es möglich ist, solltest du die entsprechende Veröffentlichung von Y raussuchen (die Angabe dazu müsste ja bei X zu finden sein) und direkt daraus zitieren. Also ohne den Umweg über X

TonTon123987 28.02.2017, 13:26

ist nicht möglich, da es einmal ein Interview in einer zeitung ist und das zweitemal eine wörtliche Aussage in der stellungnahme einer Behörde... . trotzdem vielen dank für die Antwort

0
Yosoy 28.02.2017, 13:28
@TonTon123987

wenns nicht möglich ist, dann würde ich zu Variante 2 tendieren.

0

Wenn du ein wörtliches Zitat eines anderen Autors aus einer Sekundärquelle übernimmst, ist die richtige Zitierweise:

"Kekse!" (Rümelmonster, K. (1999): Essen und essen lassen, S. 80; zitiert nach: Koch, R. (2001): Backwaren im ausgehenden 20. Jahrhundert, 1. Auflage, Mühlhausen: Küchenverlag. S. 17)

Was möchtest Du wissen?