Was versteht man unter Direktmandate in der Politik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Direktmandat
1) D. bezeichnet einen Auftrag zur Wahrnehmung politischer Aufgaben (z. B. als Abgeordneter), der unmittelbar durch Stimmenmehrheit in einem Wahlkreis gegeben wurde.
2) Nach dt. Wahlrecht sind D. Bundestagsmandate, die aufgrund einer relativen Mehrheit der Erststimmen in einem Wahlkreis erzielt werden. Ggt.: Indirektes Mandat, Listenwahl.

http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/17362/direktmandat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?