direkte und indirekte rede auf französisch, wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die direkte Rede ist die in Anführungszeichen. Die indirekte Frage ist die mit einleitendem Satz.

Dabei ist vor allem die concordance des temps zu beachten, wenn der einleitende Satz für die indirekte Rede im passé steht. Zudem müssenFragepronomen, Personalpronomen, ggf. Zeitangaben u.a. geändert werden.

Bsp. direkte Rede: Louis dit à son amie: "Je vais à l'école avec toi."

Louis dit qu'il va à l'école avec elle.

  • "je" wird zu "il" = Louis

  • "toi" wird zu "elle" = son amie

  • steht der Einleitungssatz im Präsens, werden die Zeiten der Rede nicht verändert, aber...

Louis a dit qu'il allait à l'école avec elle.

... steht der Einleitungssatz im Passé, werden die Zeiten der Rede folgendermaßen verändert (= concordance des temps):

  • présent wird zu imparfait

  • passé composé wird zu plus-que-parfait

  • futur wird zu conditionnel.

Das gilt in der einen Richtung und auch in der anderen. Das heißt, dass, wenn Du indirekte Rede in direkte Rede verwandeln musst, Du das Ganze rückwärts betreiben musst.

Zusammenfassung: http://www.francaisfacile.com/exercices/exercice-francais-2/exercice-francais-15841.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?