Direkt zum Arbeitgeber und um ein Vorstellungsgespräch fragen? Sinnvoll?

2 Antworten

Hallo norgie,

ich halte das - bei dieser Art von Arbeit - für eine sehr gute Idee. Wichtig ist dabei aber, dass Du auch wirklich mit der Geschäftsführung/Filialleitung sprichst und Dich nicht von einem Angestellten mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln lässt.

Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann Deinen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert). Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

PS am Ende nutze ich gerne :D Lustig und Frech bin ich auch :D Nur: Ich bewerbe mich nie weil es nichts für mich gibt. :( Ich versuch es halt jetzt noch einmal..

0
@norgie

Ich wünsche Dir viel Erfolg! Ich denke, Du hast die besten Voraussetzungen! :-)

0

Das kommt bestimmt super, wenn du einem Filialleiter unterstellst, dass er eh nichts zu tun hat und deshalb jederzeit für ein Vorstellungsgespräch bereit ist, als ob er nur auf DICH warten würde...

haha du bist witig :D

0

Wer spricht von Vorstellungsgespräch? In kleinen Läden geht es anders zu als in Großunternehmen. Weniger formalisiert.

0
@ErsterSchnee

Das ist ein kleiner Laden. Das ist nicht New York mit seinen geilen, leckeren Cronuts. sabber

0
@norgie

Dann brauchen sie ja keinen Verkäufer, wenn eh keine Kunden im Laden sind...

0

Was möchtest Du wissen?