Directions von braun zu lila/blau

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe selber braune Haare und sie mit Directions getönt und ohne Blondierung geht das nicht: Du kannst keine dunkle Farbe mit heller Farbe übermalen, genau wie mit Buntstiften auch :D Selbst wenn du von Natur aus hellblond wärst, müsstest du blondieren, denn die Directions setzten sich in die "Löcher", die vom Blondieren entstanden sind. Wenn diese "Löcher" nicht da sind, dann müsstest du deine Haare mindestens 1x pro Woche nachfärben. Ein ganz wintiger Tipp: Macht die Blondierung beim Frisör! Da könnt ihr sicher sein, dass nichts schief geht und es gleichmäßig wird. Wenns ungleichmäßig ist, sieht man das auch mit den Directions. Und: je heller das Blond, desto intensiver die Farbe. Zu deinder Freundin: Bei Blau sollten die Haare auf jeden Fall hellblond werden, wenn ein zu großer Gelbstich im Haar ist, kann das Blau auch zu Grün werden!! Ansonsten reicht auch ein Naturblond. Ich hatte auch etwas Angst vor der Blondierung, aber meine Haare sind nicht strohig oder kaputt gegangen.

Was möchtest Du wissen?