Directions oder richtige Haarfarbe benutzen?

3 Antworten

Ja Directions waschen sicb schnell raus, aber dadurch das sie deinen Haaren nicht schaden kannst du sie beliebig oft nachfärben.

Der erste Schritt ist mal ordentlich blondieren, deine Haare sollten Platin bzw. Weiß sein. Jeglichen Gelbstich mit Silbershampoo oder Directions "White Toner" entfernen.
Danach kannst du mit Silver tönen. Willst du ein etwas dunkleres grau für den Übergang zB. gibt es von Loreal (glaub ich) so etwas wie eine Schwarze Spülung, die kannst du dazu geben für den gewünschten Ton. Dieses Produkt kannst du im Internet bestellen :)

Directions sind im allgemeinen nicht schädlich für deine Haare weil sie sich nur um das Haar legen und die meisten nicht einziehen.

Directions sind super und da es eh nur ne tönung ist greift es nicht die haare an und pfelgt es ein wenig, ergo das du ohne Probleme immer wieder tönen kannst. Ach und  bei mir hält sich die farben ganz gut, kalt duschen hilft da etwas für einen längeren halt.

Ich empfehle dir die haare weiß zu färben mit loreal preference (stärkste) , habe auch pechschwarze asiatische haare und wollte Weiße haare haben xD, und dann mit directions drauf tönen. Während du blondierst die haare immer schön pflegen und mit Silberschmapoo/spülung nutzen oder halt lila von directions aber nur  kurz einwirken, damit es  nicht Organe/gelb wird.

Was möchtest Du wissen?