Directions mischen mit Spülung oder so?

 - (Haare, Tönung, Directions)

4 Antworten

Mit Spülung verdünnern macht man nur wenn man ein helleren, pastelligeren Farbton möchte als die Directions Farbe eigentlich ist. Wenn du eine knalligen Farbton willst, dann musst du Directions auf jeden Fall unverdünnst verwenden.

Prinzipiell kann man zwar Directions auch ohne Vorblondierung verwenden, aber wenn der Farbton wirklich knallig sein soll, solltest du schon besser vorblondieren.

Wenn du dir bei solchen Sachen wirklich sicher sein willst, dann würde ich zum Friseur gehen, damit du keine bösen Überraschungen erlebst... Sonst kann das jeweils ziemlcih lange dauern, bis das Zeug wieder weg, rausgewaschen oder rausgewachsen ist.

PS: Die auf dem Bild ist Michael Jackson's Tochter Paris.

Wenn du bei braunen Haaren nicht vorblondierst hast du zwar einen Farbeffekt aber es wird eben eher ein Farbeffekt als wirklich bunt.

Bei Arctic Fox ist das gut erklärt, bei Directions ist es aber ähnlich:

 - (Haare, Tönung, Directions)

"Diese Frau" ist Michael Jacksons Tochter Paris, da kann sich wohl jeder denken dass du das nicht bist. 😂

Geh zum Profi, das sollten deine Haare dir wert sein.^^

Was möchtest Du wissen?