Diplomatisch Minijob kündigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So, gestern hab ich gekündigt. Mir geht's jetzt besser. Der Chef und seine Frau sind in Urlaub. Ich habe meine Kündigung einer Angestellten gegeben. (War vielleicht etwas feige, ist mir aber mal egal). Die war sehr überrascht. Die Angestellten wundern sich, wieso es keine Putzfrau länger aushält. Alles geht in Urlaub, nur die Putzfrau darf nicht gehen. Man hat mich nach dem Grund gefragt, brauch eigentlich keinen. Habe gesagt, putzen ist nicht meins 😉. Die Mädels verstehen es. Da ich 4 Wochen zum Monatsende gekündigt habe, komme ich noch bis Oktober und dann ist Schluss. So kann ich guten Gewissens weiterhin mit meiner Tochter dort zur Ergotherapie gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Notfall einfach eine Ausrede einfallen lassen, wieso es zeitlich oder gesundheitlich nicht geht, da kann man nix für und man sollte davon auch keinen Nachteil haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?