Diplomat Studium & Alter?

1 Antwort

Welche Fächer Du studierst ist theoretisch egal: Politikwissenschaft, Geschichte, Fremdsprachen, Soziologie oder auch Theologie oder Psychologie bieten sich m.E. aber an. Für den ziemlich anspruchsvollen Eignungstest werden vertiefte Kenntnisse in drei Fremdsprachen gefordert, auch diese können im Studium z.B. durch Auslandsaufenthalte erworben werden.

Was versteht man unter abgeschlossenes Hochschulstudium?

ist damit der Bachelor oder der Masterabschluss gemeint ? Also an der Uni der bachelor oder master ????

...zur Frage

Master-Studium abbrechen oder durchziehen?

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal einen Rat / eine objektive Einschätzung von Euch. Ich habe ein abgeschlossenes Bachelorstudium, eine Festanstellung die mir Spaß macht und studiere aktuell noch berufsbegleitend im Master. Dieses Studium habe ich allein zwecks beruflicher/finanzieller Vorteile angefangen.

Ich bin nun im zweiten Semester und habe festgestellt, dass mir die Inhalte dort einfach nichts bringen. Ich lerne einfach nichts, weil ich alles schon vom Studium / von der Arbeit kenne oder es einfach realitätsfremde Theorie ist. Ich weiß dass ich das Studium schaffen würde, aber eigentlich habe ich gar keine Lust mehr darauf. Ich möchte mich nicht zwei Jahre mit etwas beschäftigen, was mir einfach nichts bringt. Anderseits habe ich dann wieder diese Stimme im Kopf: Was du anfängst, ziehst du auch durch...

Jetzt bin ich irgendwie im Zwiespalt. Eigentlich gibt es drei Optionen:

A) Abbrechen

B) Durchziehen

C) Abbrechen und anderen Studiengang auswählen

Bei Option C) habe ich einen ganz konkreten Studiengang im Kopf, der mich schon lange interessiert - hatte mich aber damals dagegen entschieden, weil mir der andere aus beruflicher Sicht sinnvoller erschien.

Was würdet Ihr spontan sagen?

...zur Frage

Mit Journalismusstudium zum Diplomaten?

Ich möchte gerne ein Studium antreten, welches sich Journalismus und Unternehmenskommunikation nennt. Ich möchte später ins Verlagswesen, aber auch Diplomatin oä im auswärtigen Amt sind interessant für mich. Da ich nicht so darauf brenne, Jura zu studieren, will ich wissen ob man auch mit Journalismus eine Chance auf einen Job als Botschafter oder Diplomat hat?

...zur Frage

Strafverfolgung von Diplomaten nicht möglich?

Warum sind Diplomaten von der Justiz ausgenommen? Über 20 000 Strafdelikte kommen im Jahr auf Diplomaten im Deutschland, alle Verfahren werden eingestellt. Das ist doch vollkommen verantwortungslos. Könnte ein Diplomat sogar morden ohne bestraft zu werden?

...zur Frage

Bewerbungsgespräch - ehrlich sein?

Hi, ich hab ein Bewerbungsgespräch für eine Teilzeitstelle und weiß nicht in wie fern ich ehrlich zum Personaler sein soll. Ich hab ein abgeschlossenes Studium aber daraufhin eine praktische Ausbildung zu meinem Beruf nicht abgeschlossen: Referendariat.

Im Lebenslauf steht nur, dass ich dort war aber nichts mit "kein Abschluss". Der Arbeitsvermittler hat mir davon abgeraten, weil ich sonst gar nicht eingeladen werde. Obwohl es ja klar ist, weil ich sonst ein Abschlusszeugnis mitgesendet hätte.

Naja ich hab dieses Referendariat damals nicht bestanden, aber immer als abgebrochen verkauft, ob es nun geglaubt wurde oder nicht. Ehrlich gesagt war ich damals schon auf der Suche nach Alternativen, da die ersten Noten schlecht waren und ich damit keinen Job bekommen hätte. Ich hab es dann durchgezogen bis zum endgültigen Rauswurf, weil ich damit auch meine Miete bezahlt habe und keine Alternative hatte.

Jetzt hab ich ein Fernstudium auf Master angefangen, um einen Beruf zu erlernen, der mir besser liegt. Ich weiß nicht wie ich dem Personaler die 2 Jahre ohne Abschluss erklären soll und sonst hab ich auch viele Lücken im Lebenslauf, wegen Arbeitslosigkeit, Umzug und da ich keine Fortbildung vom Amt bekommen hab und selbst wegen 12 000 Euro Schulden nicht zahlen konnte usw. Also ich hab keinen geradlinigen Lebenslauf und einige Lücken von mehreren Monaten. Einzig das Studium, 2 Jahre als Leitung einiger Projekte und mein jetziger Master dürften interessant sein. Ich denke auf die Stelle haben sich nicht viele beworben wegen Teilzeit und die Anzeige war nur 2 Wochen ausgeschrieben. Ich hab immer Angst vor Gesprächen, weil man sich immer rechtfertigen muss und ich das Gefühl hab, die suchen eher nach Fehlern als nach Kompetenzen.

Was würdet ihr dem Personaler erzählen?

...zur Frage

Kaufmännische Ausbildung oder geisteswissenschaftliches Studium?

Ist eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mehr wert als ein erfolgreich abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Hochschulstudium?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?