Dioptrischer Korrekturbereich? Was ist das? Was ist gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Angabe eines solchen Korrekturbereiches sagt dem Interessenten, in welchem Bereich der Sucher(!) verstellbar ist, damit z.b. Brillenträger auch ohne Brille ein scharfes Bild im Sucher sehen können (der Sucher kann sozusagen die Funktion der Brille (teilweise) ersetzen.

Wenn Du ohnehin ohne optische Korrekturhilfe -aka Brille- durch's Leben gehst, brauchst Du auf diese Eigenschaft an der dich interessierenden Kamera eher nicht zu achten.

HTH

Wenn Du kein Brillenträger bist, spielt es keine Rolle. Da geht es um einen Ausgleich der Fehlsichtigkeit, ähnlich wie bei einem Fernglas.

Was möchtest Du wissen?