Dinner für Eltern kochen, nur der Hauptgang fehlt noch, hat jemand gute Ideen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Angelina,

tolles Geschenk. Zum Abendessen scheint mir Dein Hauptgericht aber etwas zu schwer (zu verdauen). Außerdem hast Du mit Deiner Vorspeise ja schon eine kleine mediterrane Vorlage abgegeben. Was hälst Du davon, diese Linie weiter zu verfolgen? Ein schönes Saltimbocca-Gericht könnte eine Alternative zu den Roulladen sein. Mit dem Rezept mache ich es mir (und Dir) einfach:

http://www.chefkoch.de/rezepte/625641162894211/Saltimbocca.html

Viel Erfolg!

Wow, da machst du dir aber Mühe, weil deine Eltern es 20 Jahre miteinander ausgehalten haben ;)

Respekt.

Rouladen können aber leicht schief gehen. Nach der italienischen Vorspeise könntest du Nudeln machen. Das ist gar nicht so schwer und mit den richtigen Zutaten kann da ordentlich was draus werden. Lachs z.B. oder Garnelen.

Da kannst du ja mal bei den üblichen Rezeptseiten schauen ob du was passendes findest.

Viel Spaß beim Kochen

Hey Angelina.

eine tolle Idee - und deine Eltern werden sich sicher freuen.

schau mal unter:

www.chefkoch.de

.....dort kannst du (d)ein Gericht ( oder auch alles einzeln) eingeben und du bekommst Schritt für Schritt die Anleitung.

  Gutes Gelingen und einen schönen "Wunschtag"

Lg

Wenn die Vorspeise eine Tomatensuppe ist würde ich vielleicht Nudeln als Hauptspeise machen. Bei Chefkoch findest du ganz tolle Rezepte. Eine Lasagne oder vielleicht Spaghetti Aglio e Oglio könntest du machen.

Unentwegte 03.08.2017, 11:15

Zum 20. Hochzeitstag Spaghetti, Viva la mamma, :)))

1
Lina0116 03.08.2017, 11:16

das hatte ich auch schon überlegt, jedoch mag mein Vater nicht so gerne nudlen und ist lieber fleisch ... :(

1

Sowohl Knödel als auch Rouladen können ziemlich schief gehen.

Mögen deine Eltern auch scharfes Essen?

Lina0116 03.08.2017, 11:13

ja das stimmt. 

eher nicht...

1
Kindred 03.08.2017, 11:20
@Lina0116

Wie bereits in anderen Kommentaren erwähnt ist mit das einfachste Nudeln. Wenn dann kauf dazu einen guten Parmesan, Basilikum Kräuter als Verzierung und leg daneben eine selbstgemachte Soße deiner Wahl. Von Sahne bis Pesto steht alles offen.

Als Tipp: Knoblauch schmeckt zwar super, aber macht nunmal ne ordentliche Keule. D.h. Olivenöl mit Knofi schmeckt zwar gut und ist elegant und einfach...aber die Romantik im nachhinein kann etwas getrübt werden. Je nach dem wie empfindlich man ist. Daher empfehle ich es eher mit Pesto zu machen.

Wenn eine Sahnesoße, dann benutze um Gottes Willen keine Spaghetti >.<

Zu den Soßen gibt es haufenweise gute Rezepte im Internet. :)

1

Wie wäre es mit einem "Nudelauflauf"?!

Google/Videos: Nudelauflauf

Google: Nudelauflauf

Also Vorspeise italienisch, Hauptspeise bayerisch und der Nachtisch ...

Was ist denn die Lieblingsspeise der Beiden?

Lina0116 03.08.2017, 11:14

ist das schlimm das es so viele verschiedenen länder sind? 

1
Unentwegte 03.08.2017, 11:20
@Lina0116

Bis jetzt sind´s ja nur 2, :)) Aber lustig, dass Dir meist italienische Gerichte vorgeschlagen wurden.

Du hast aber meine Frage nicht beantwortet!?

2
Lina0116 03.08.2017, 11:23
@Unentwegte

ich kann sie dir leider auch nicht beantworten, da die beiden keine Lieblingsgerichte haben und eigentlich alles essen :)

1

Chefkoch hat immer super ideen!

Gnocci vllt mit einem Pesto, Tomaten und Rucola ?

Lina0116 03.08.2017, 11:17

stimmt da habe ich auch schon einmal gestöbert :) 

1

Wie wäre es mit Gulasch.....das kannst du super vorkochen

Rehrücken !!! Kann Dir da auch gerne ein genaueres Rezept geben. Deine bisherigen Beilagen passen dazu auch gut und müssen nur minimal abgewandelt werden :)

Kindred 03.08.2017, 11:13

Dazu muss man erstmal einen guten Rehrücken auftreiben xD

1
Heckenpenner666 03.08.2017, 11:14
@Kindred

Sollte kein Problem sein. Wir haben gerade Blattzeit ;)

Schau doch einfach mal nach Jägern in Deiner Nähe oder google mal wo bei Dir in der Nähe Wild verkauft wird.

1
Deichgoettin 03.08.2017, 11:14

Nur - es ist im Moment keine Wildsaison 

2
Deichgoettin 03.08.2017, 11:26
@Heckenpenner666

 @Heckenppenner: Ich habe gerade noch einmal nachgesehen - es gibt unterschiedliche Schonzeiten in den einzelnen Bundesländern. Ich warte nämlich auch schon sehnsüchtig auf das erste frische Wild. 
Allerdings halte ich Rehrücken für einen Kochanfänger für problematisch. Es wird ziemlich schnell sonst trocken. Wäre schade drum. L.G. 

1
Heckenpenner666 03.08.2017, 11:37
@Deichgoettin

Also Böcke (Rehwild) müsste jetzt in jedem Bundesland frei sein und Schwarzwild hat im Grunde keine Schonzeiten und wenn dann nur bedingt :)

So schwer ist es eigentlich gar nicht. in einer heißen Pfanne schön scharf anbraten (2 bis 3 Minuten) bis es außen schön kross ist, in Alufolie einwickeln und bei ca. 70°C für etwa 45 Minuten in den Ofen. Dann noch bei offener Tür 10 Minuten ruhen lassen und fertsch. Dazu Rotkohl mit Rotwein, Preiselbeeren, geraspelten Birnen und Holunder- oder Johannisbeermarmelade (bzw. Gelee) und den üblichen Gewürzen verfeinern und das Ganze mit einer Soße aus ähnlichen Bestantdteilen und Kartoffeltaschen o.ä. servieren ...

Boa ich bekomme direkt wieder hunger :D :D :D

1
Heckenpenner666 04.08.2017, 05:22
@Deichgoettin

Habe damit im Grunde kein Problem, aber ich muss jetzt am Wochenende auch erstmal wieder in den Wald. Meine Tiefkühltruhe ist fast leer :D

0
Lina0116 03.08.2017, 11:15

gibt es denn ein anderes fleisch was einfach ist und dazu passt?

1
Heckenpenner666 03.08.2017, 11:19
@Heckenpenner666

Sorry, ich hatte letzte Woche vier Mal Rehrücken und jedesmal war er perfekt ... ich kann zur Zeit kaum noch an etwas anderes denken :D

2
Kindred 03.08.2017, 11:22
@Lina0116

Lamm sollte auch gehen. (hat natürlich einen ganz anderen Geschmack, aber auch seine hervorragende Qualität)

0

Was möchtest Du wissen?