Dinner-Cancelling, jedoch kein Fortschritt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur um das von vorn herein auszuschließen: Schwanger bist du nicht zufällig?

Ansonsten versuch's doch mal mit gezielten Bauchmuskelübungen. Dadurch würde sich dein Bauch auch straffen.

Und dann gibt es ja noch die Theorie, dass der Körper nach eine bestimmten Zeit bei der Kalorienverbrennung auf Sparflamme stellt, weil er "denkt", dass eine Hungersnot herrscht, wenn man auf einmal viel weniger isst.

Guck dir mal die Ernährungsstudie von Tim Mälzer an. Das Video müsste in der ZDF-Mediathek sein und geht so 45 Minuten. Darin wurde herausgefunden, dass z.B. mediterrane Kost viel satter macht, als z.B. Fast Food. Vielleicht könntest du deine Ernährung nicht "uhrzeitmäßig", sondern "zutatenmäßig" umstellen!

Schnuffel202 23.03.2012, 16:48

haha nein, bin ich ganz sicher nicht^^

Bauchmskelübungen hört sich gut an, aber bringt das denn was? Und wie lange soll man das denn machen bis man Erfolge sieht? :/

Danke :)

0
mhompes 23.03.2012, 16:52

Ja, die ist wirklich spannend, die Doku.

Ich habe auch eine Bekannte, die ihre Kalorien auch drastisch reduziert hat und nicht mehr abnahm. Ihr Arzt sagte ihr dann, dass sie mehr essen müsste. Das hat sie nicht verstanden, aber getan und siehe da: Sie nahm ab.

0
Schnuffel202 23.03.2012, 17:03
@mhompes

Könntest du mir ungefär sagen, wieviele Kalorien sie zu sich genommen hat/nimmt und wieviel sie wog/wiegt?

lG :)

0

Hallo Schnuffel - du hast Idealgewicht.

Was möchtest Du wissen?