Dinkel- & Gerstenmalzmehl = Weizen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollte es nicht, möglich ist es aber. Das nennt man Kreuzkontamination und kommt daher, dass die Felder oft dicht nebeneinander liegen. So kann es sein, dass zwischen Gerste auch mal Weizen wächst und dass ist dann auch im Mehl. Jetzt kommt es darauf an wie anfällig du bist. Kannst du kleine Mengen vertragen dann sollte das in Ordnung gehen. Wenn nicht dann solltest du nach speziellem Mehl suchen.

Gerste enthält keinen Weizen! Gerste ist eine eigene Getreideart, wie zB Roggen und Hafer auch.

Wenn es allerdings um Gluten geht: Gerste enthält auch welches.

Mich irritiert das "malz"... :)

1
@PrinzessinMinza

Malz bedeutet nur, dass es "gemalzt" ist, das heißt, angekeimt. Das gemalzte Mehl enthält auch Gluten...

Dinkel enthält übrigens auch Gluten.

0

Was möchtest Du wissen?