DIN-A4 Blatt als Halteverbotsschild ausreichend?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das nun Privatgrund oder nicht?

Jedenfalls muss er das ankünigen, wenn die Parkplätze zum Mieteigentum gehören.

Ansonsten darf er freilich sein Grundstück absperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schön wär's, wenn sich jeder nach gutdünken seine eigenen verkehrsregeln, park- und halteverbote machen könnte.

du musst das bei der zuständigen straßenverkehrsbehörde beantragen, die dann mobile schilder aufstellen lässt, wenn dein anliegen berechtigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?