Dimension und Basis einer Matrix bestimmen

1 Antwort

Die Basis ist ja eine Menge linear unabhängiger Basisvektoren. Die kann man nach Gauß schon fast ablesen. Die Dimension ist die Anzahl der Basisvektoren.

Wenns nur um die Dimensionen geht, ist er einfacher nur den Kern der Matrix, d.h. die Vektoren, die auf den Nullvektor abbilden. Die triviale Lösung zählt dabei nicht zum Kern.

Mit dem Kern Bild Satz kommst du dann auf die Dimension des Bildraums.

Grüße :)

Lineare Abbildungen und Matrizen?

Halte eine Mathe Präsentation und brauche dringend Hilfe. Kann mir das irgend jemand erklären oder mir gute Quellen geben? Habe Angst auf was Falsches zu stoßen, da ich schließlich nicht von falsch und richtig unterscheiden kann. Vielen Dank schon mal im Voraus, bin für jede Hilfe dankbar! :)

...zur Frage

Mathe Matrix - Fixvektor LGS Aufgabe

Schreibe jetzt bald Klausur und bin am Verzweifeln: Ich habe folgende Matrix und will den Fixvektor bzw. stabile Verteilung ausrechnen.

0,5a+0,2b+0,8c=a 0,2a+0,5b+0,1c=b 0,3a+0,3b+0,1c=c

Lösung: gibt unendlich viele; a=2t, b=t, c=t

Kann mir jemand einen Rechenweg zaubern? Am liebsten wär mit Erklärung ich verstehs einfach nicht

...zur Frage

Matrix mit Unbekannten, determinante?

Ich weiß grade nicht wie ich dies Berechnen soll, einfach normal nach gauß umformen und a wie eine normale variable behandeln? Es handelt sich um Aufgabe 1

...zur Frage

Polynom an einer Basis entwickeln?

Sei P2 die Menge aller Polynomfunktionen p : R → R vom Grad ≤ 2. Mit den üblichen Definitionen der Addition und der Multiplikation mit einem Skalar (p+q)(t)=p(t)+q(t) und (λp)(t)=λp(t)fu ̈rλ,t∈R ist P2 ein reeller Vektorraum. (i) Bestimmen Sie seine Dimension! (ii) Geben Sie zwei verschiedene Basen an! (iii) Entwickeln Sie das Polynom r : t → 1 + 2t − 3t2 in die in (ii) angegebenen Basen!

(i) und (ii) sind mir glaub ich klar: Die Dimension ist 3 und eine Basis wäre z.B {x^2,x,x^0} oder auch {42x^2,x-13,x^0}

aber wie entwickel ich es jetzt?

Danke :)

...zur Frage

Kann man die Nullmatrix als " 0 " schreiben?

Kann man die 2 x 2 Nullmatrix schreiben als " 0 " ?

Kann ich also schreiben:

( (1,1),(1,1) ) - ( (1,1),(1,1) ) = ( (0,0),(0,0) ) = 0

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?