Diktiergerätmitnahme zu Behörden?

6 Antworten

Du kannst jederzeit einen Begleiter als Zeugen oder Beistand zur Behörde mitnehmen. Auch ein Diktiergerät kannst Du mitnehmen. Allerdings nur um Dir Notizen zu machen. Nicht um das Gespräch ohne Erlaubnis aller Beteiligter mit zu schneiden. Du kannst ja höflich anfragen, ob Du das Gespräch mitschneiden darfst. Wenn die Erlaubnis nicht erteilt wird, dann darfst Du nur Dein eigenes Wort aufzeichnen im Rahmen von Notizen. Aber auf keinen Fall verdeckt mitschneiden! Damit machst Du Dich strafbar!

Nein, Du kannst Fragen, aber sie werden es nicht gestatten. Wenn Du heimlich aufnimmst, ist es nicht Verwertbar. Mit Zeugen brauchst Du auch nicht kommen, die dürfen Draußen warten.

Das ist so nicht ganz richtig. Zeugen darfst Du mitnehmen und der Sachbearbeiter kann Dir das auch nicht verweigern, diese mit reinzunehmen (auch wenn das eigentlich ein vertrauliches Gespräch ist). Was den Schutz Deiner Daten angeht, ist es Deine Entscheidung, wem Du gestattest mitzuhören und nicht die des Sachbearbeiters. Du kannst genauso ein Diktiergerät oder sogar einen Camcorder mitnehmen - allerdings benötigst Du in diesem Fall (wie bereits erwähnt) die Erlaubnis des Sachbearbeiters. Beim Diktiergerät ist es aber so, dass Du das für Deine Notizen ohne Erlaubnis verwenden kannst, wenn der Sachbearbeiter darauf nicht verewigt wird.

Ebenso hast Du die Möglichkeit ein "Beratungsprotokoll" zu bekommen. Wichtig ist in jedem Fall vorher zu Fragen/ bescheid zu sagen und dir die entsprechende Erlaubnis auch schriftlich geben zu lassen

1

Wenn alle Personen das erlauben, dann warum nicht ja ein Diktiergerät.

Sind das Herzrhythmusstörungen und ...?

Durch meine Öfteren Arzt Termine (bei welchem ja jedes Mal vital Parameter gemessen werden) erfuhr ich das mein Puls zu hoch ist (dauerhaft über 100 meistens über 120 ) ich wurde erst letztens darüber informiert da die Schwestern wahrscheinlich dachten der Puls wäre wegen der Situation so hoch (Nadeln , PDA, ) usw . Sagte nie jemand was doch seid neuestem bekomme ich schmerzinfusionen welche beruhigen usw . Da sollte der Puls erst recht niedrig sein doch auch nach 1 1/2 h liegen wurde nochmal gemessen , und der Puls war bei 122 trotzt liegen usw. zudem ist es jetzt schon ein bisschen normal für mich dort zu sein also ich bin eigentlich nicht nervös oder dergleichen , ich vermute einfach das mein Puls dauerhaft so erhöht ist wegen Stress und Krankheit usw . Nur was ich halt bemerke (öfter ) das mein Herz irgendwie komisch schlägt ab und zu also eher selten (1 -2 mal die Woche oder weniger ) das kann ich gut beschreiben mit ,, das Herz bis zum Kopf schlägt „ meistens wenn ich ruhig dar liege und bspw chatte oder halt beruhigende Sachen mache dann kommt das aufeinmal wie nen stärker Herzschlag , oder manchmal fühle ich so ne Atemnot kann das auch alles damit zusammen hängen das ich sehe schlechte Venen habe und wenig Blut (trotzt viel trinken ) ich bin einfach sehr beunruhigt da ich Gesundheitlich eh schlecht bin das jetzt noch ne sorge dazu kommt , was kann den schlimmstenfalls sein ?
Für die Die mich zum Arzt schicken wollen :
Ich soll jetzt erstmal meinen Puls messen zu verschiedenen Tageszeiten und wenn der dort halt auch so hoch ist mal überlegen zum Kardiologen zu gehen . Und ich weis nicht ob das Herzrhythmusstörungen sind ich würde es einfach mal damit beziffern aber ob es wirklich vom medizinischen Sinn her was damit gemein hat weis ich nicht , ich hoffe man nimmt es mir nicht zu übel 😶

...zur Frage

welche behörden und berufe gehören zur justiz (Judikative )

also von berufen kenne ich anwälte staatsanwälte und richter

und von behörden eigentlich nur gerichtsbhörden würde mich freuen wenn ihr mir anderen behörden und berufe aufzählt

...zur Frage

Welche Behörden bei Airsoftgeländeanmeldung?

Zu welchen Behörden muss ich gehen, wenn ich ein Airsoftgelände anmelden möchte? Zum Landratsamt? Oder zum Ordnungsamt? Polizei? Oder alle 3? Und welche Behörde kann mir ambesten "Befriedet" Erklären?

...zur Frage

Sich für sein Vater ausgeben( um bei Behörden zu helfen am Telefon)

Hallo Leute,

ein Freund von mir hat ein Problem. Sein Vater kann kein Deutsch und um Ihn zu Helfen bei der Familienkasse hat sich sein Sohn (dt. Abitur) für Ihn ausgegeben.

Vorgeschichte : Es ist ein Brief von der Familienkasse gekommen, NAchzahlung und mein Kumpel hat mal angerufen und wie oben geschildert sich für sein Vater ausgegeben und die Sachbearbeiterin hat direkt zu Ihm gesagt gegen Ihn werden sich die Anwälte der Familienkasse wenden weil er sich für seinen Vater ausgegeben hat und aufgelegt.

Was kann Ihn erwarten?

...zur Frage

Gekoo-GmbH - jemand ähnliche Erfahrungen mit Vertragsprüfung?

Gerade war ein Vertragsprüfer = Kundenberater der GEKOO GmbH bei mir zuhause und hat meine kapitalbildenden Verträge überprüft, ob die darin enthaltenen Kosten nicht zu hoch sind + waren und man nach den neuen Gesetzen dazu die Versicherer nicht zu einer Rückzahlung der zuviel gezahlten Provisionen bringen kann.

HINTERGRUND: vor einer knappen Woche rief mich die Terminagentur ZSA an + fragte, ob denn nicht ein Vertragsprüfer die Tage bei mir vorbei kommen könne und erzählte mir von den obigen Hintergrunden - neue Gerichtsurteile - Optimierung der Verträge für Verbraucher.

Nun, mir kam das schon irgendwie merkwürdig vor und was Sie denn davon hätten? Ah Sie machen nur Termine. Und die "Vertragsprüfer" was haben die davon? Die erhalten ihr Geld von der und der Firma, die die Versicherungen verklagt + Verbraucherschutz-Gemeinschaft und irgendwas. Und sicher ganz ohne Kosten für mich und es ginge nicht um neue Verträge.

Aha - na gut - dann mal schauen!

Der Herr …, der gerade bei mir war hat dann meine Verträge geprüft. In allen waren die Kosten viel zu hoch. Sie würden das dann bei den Versicherungen erwirken, dass die Verträge auf den korrekten Wert angepasst werden. Dazu brauche man eine gerichtliche Vollmacht mich zu vertreten - kostenfrei - und in 5 Wochen läge mir der angepasste Vertrag vor. Außerdem würde das Geld dann nicht beim ursprünglichen Versicherer bleiben, sonder in so einem extra dafür existierenden optimierten Fonds angelegt, aber später bekäme ich das Geld dann ganz normal von meinem Versicherer, nur die Anlage würde ihm aus der Hand genommen … hääää?

Nach Lektüre des Kleingedruckten und der Risikohinweise war ich nicht mehr so überzeugt, denn da standen so Sachen wie "Verlustrisiko" + "Einverständnis" mit Beratungsverzicht.

Als ich dann sagte, ich wolle das jetzt nicht unterschreiben, weil ich das in Ruhe mal lesen und darüber nachdenken müsse. Da hat der Herr … das dann aber eingepackt und hat gesagt, er schicke mir eine Unterzeichnungs-Fassung via E-Mail. Er war dann ganz schnell weg. Zum nächsten Termin.

NUN ZUR FRAGE: Hat da noch jemand schon Erfahrung mit der GEKOO-GmbH gemacht? Und wie waren die? Weil wenn es das ist, was sie vorgeben, wäre das ja toll. Wenn es aber das ist, was ich nun nach längerem Nachdenken vermute, dann finde ich das absolut unglaublich, welch neue Facetten sich da in der Branche auftun.

Freue mich über alle Erfahrungen damit und Gedanken dazu!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?