Digitaler Sat Receiver an analoger Sat Schüssel und altem Fernseher-was beachten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Must LNB austauschen gegen Universal LNB.HDTV kannst du nur sehen wenn du ein HDTV Gerät hast.Röhrenfernseher können das nicht.Wenn du SD,das normale Digitale TV auf Festplatte aufnimmst ist eine Sendung von 2 Stunden ca.4033 MB gross,im 16:9 Format..So ist es auf meinen Satreceiver.Du kannst bei einen Twin Receiver durchaus mehr als nur 1 Progamm sehen und Aufnehmen.Bei einer 1 Kabellösung ist das aber beschränkt.Hast du aber 2 Kabel vom Twin LNB zum Twinreceiver hast du keine Einschränkung.Um den Satreceiver an deine alten Röhren TV anzuschliessen brauchst du nur ein vernünftiges SCART Kabel.Ich persönlich würde nie mehr was an Elektronik bei Aldi kaufen.Jedenfalls nicht von der Hausmarke.Ich habe da so meine Erfahrungen mit.

Hallo Forumisten. Ich habe den Digitalen Sat Receiver mit Festplatte von Aldi doch gekauft, habe dazu noch einen Universal LNB bestellt, diesen dann an die alte Schüssel montiert, danach ging leider nicht mehr viel weil: Die Schüssel lies sich nicht genug schwenken (links,rechts) da sie dann an die Hauswand anschlug! ´Sat Schüsselarm zu kurz. Ich wusste nicht, das bei meiner Verkabelung noch irgendein Gerät in der Wand (Hohlraum) verbaut ist, welches nicht Digital tauglich ist. Also, Schüssel am Haus abgebaut, im Garten einen neuen Antennenmast in Beton gegossen, die komplette Verkabelung erneuert, einschließlich Loch in die Hauswand bohren, aber "TATA" nun klappt es mit dem Digitalen Empfang - die Verbindung zum TV erfolgt über Scart, ein Programm aufnehmen und ein anderes schauen geht mit dem Aldi Receiver leider nicht. Also in meinem Fall war es also nichts mit nur mal eben den LNB tauschen! =:-( Viele grüße von Farmer Klaus

LNB tauschen? Ja, das ist möglich.
Darauf achten, dass das LNB mehrere Ausgänge hat. Jeder Receiver benötigt einen Ausgang, Twinreceiver benötigen 2 Ausgänge des LNB.
HD+ Programme schauen ist möglich, allerdings nicht in der hohen HD-Auflösung, da Scartkabel keine digitalen Signale zum TV übertragen können und der alte Fernseher ohnehin keinen Digital-Eingang hat. Die Anzahl der Bildpunkte entspricht also bei Scartanschluß der herkömmlichen PAL-Auflösung der Analog-TV-Übertragung.
Festplattenaufnahmen sind natürlich möglich, außerdem funktioniert der alte Videorecorder auch noch, wenn er an den Scartausgang des Receivers angeschlossen wird.
Der Fernseher wird an den zweiten Scart-Ausgang des Receivers angeschlossen.
Falls ein neuer Fernseher gekauft wird, sollte natürlich HDMI statt Scart benutzt werden.
Ein anderes Programm während einer Aufnahme sehen, ist nur mit Twinreceivern möglich. Ob der Aldi-Receiver die Twin-Funktion hat, weiß ich leider nicht.

Das bringt nichts! Erstens benötigt ein digialer Receiver ein neues LNB da sonnst nicht alle Programme zu empfangen sind. HD mit Röhren TV geht ebenfalls nicht! Was aber geht ist wenn du jetzt einen Twinreceiver hast und 2 Ableitungen dann kannst du auch was anderes sehen wie Aufnehmen. Denn Videorecorder würde ich nur dann wegwerfen wenn du keine Filme hast die du ewenuell noch mal sehen willst!

Aus einem alten Ackergaul läßt sich kein Rennpferd machen. Auf HD-Empfang wirst du wohl mit dem alter Fernseher verzichten müssen.

Ein Film vom Fernsehen aufgenommen, kann schon 1,5 GB groß sein.

die schuessel ist egal.....

das LNB ist wichtig..... ( muss digital sein )

ein austausch LNB ( also ein neues ) gibt es unter 40€ !

Und HD+ an altem Röhrengerät wird gar nichts bringen, weil das Bild nur per HDMI anständig hochauflösend übertragen werden kann.

Das ist ungefähr so, wie einen Porsche in einer 30er Zone fahren :-)

0

ich habe auch 500 GB..... und habe mehr als 160 stunden kapazitaet.....

Was möchtest Du wissen?