Digitale Fleckentfernung von Digitalphotos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Automatik zur Fleckentfernung auf Bildern kann immer nur ein Kompromiss sein, wie es eben viel vielen Automatiken ist. Es ist sozusagen weder Fisch noch Fleisch.

Eine direkte, zielgesteuerte Entfernung ist immer die bessere Lösung, sprich Handarbeit.

Gimp bietet dafür, ähnlich wie Photoshop, das Klonen-Werkzeug bzw. das Heilen-Werkzeug an.
Im Online Handbuch von Gimp kannst du dazu mehr lesen.

https://docs.gimp.org/2.8/de/

LG Lazarius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 mit "Kamera Chip" meinst du wahrscheinlich deinen sensor 

den würde ich auf jeden fall von fachpersonal in deiner näheren umgebug mal reinigen lassen (bitte nicht zuhause ohne ensprechenden kenntnissen und ausrüstung durchführen, da es zu starken schäden an dem sensor kommen kann)

warum?: damit du nicht auf jedem bild jeden einzelnen Fleck (meistens staub weil man beim objektiv wechsel das gehäuse so zu sagen "zu lange offen" gehabt hat und somit staub reingekommen ist ) ausbessern musst.

für die bereits "beschädigten" Fotos kann ich dir leider nicht weiterhelfen weil ich sonst alles mit Photoshop mache. 

da müsstest du dir von jemand anderen Rat einholen

ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen und dich vor weitere beschädigte fotos bewaren

LG Samuel Berger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mit dem "spot heal tool" oder den Kopierstempel in https://pixlr.com/editor/

Alternativ Gimp...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau Dir das einmal an, vielleicht kommst Du damit weiter, Zitat: "Klonen Sie unschöne Stellen einfach weg" >> http://www.pcwelt.de/ratgeber/Klonen-Sie-unschoene-Stellen-einfach-weg-Bildbearbeitung-60981.html

Die unschönen Stellen können natürlich Flecken sein. Da wird die Umgebung auf den Fleck, "geklont", und schon ist er weg.

Wenn nicht dann suche einmal mit dem Begriff, "Klonen", da wirst Du noch mehr finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hayns 01.11.2016, 19:35
0

Was möchtest Du wissen?