Digital-Receiver was kostet das und wie funktioniert das?

3 Antworten

Du holst dir nen HD-Receiver beim Toom-Baumarkt für 60 € =) Den packst du an's Satellitenschüsselkabel und schaltest ein. Kostet nix, außer dem Receiver. Bei Kabel isses natürlich anders.

Ich hab ja nichtmal einen satellitenschüssel im grundgenommen habe ich gar nichts ..im habe nur einen Fernseher :/

0

Wenn du Empfang hast mit einen Universal LNB und du einen digitalen Sat Receiver kaufen willst liegt es an dem was du bereit bist auszugeben.Es gibt einfache " free to Air " Empfänger aus dem Super und Baumarkt für knapp 30 Euro.Sind dann ganz einfache Geräte ohne Besonderheiten.Willst du eine eingebaute Festplatte,damit kann man aus dem TV aufnehmen ohne einen VHS oder DVD Recorder haben zu müssen,und mehr Anschlüsse,einen zweiten Empfänger eingebaut must du tiefer in die Tasche greifen.Da ist man schnell über 200 Euro los.Es fallen nach anschluss keine weiteren Kosten an.Ausser du willst ein Sky Abo oder etwas ähnliches.Da must du dann an Sky bezahlen,extra zu den normalen GEZ Gebühren.Hier eine Übersicht was die Geräte so haben und kosten.

http://www.testberichte.de/f/1/2713/2390.51420/1.html

Um einen Receiver zu kaufen, musst du erstmal wissen, WIE du deine Programme empfängst.
Es gibt 3 grundlegende Empfangswege:
1. Für eine Sat-Schüssel brauchst du einen DVB-S-Receiver,
2. für Empfang per Zimmerantenne brauchst du einen DVB-T-Receiver.
3. Für Kabelfernsehen brauchst du einen DVB-C-Receiver,
ist aber nicht unbedingt notwendig, weil Kabel weiterhin analog BLEIBT.

http://www.verbraucher-papst.de/digital/abschalte-irrtum-analoges-kabelfernsehen-bleibt/

Was möchtest Du wissen?