Digital Kabel Fernsehen mit Löwe Fernseher

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Offenbar hat integr. Loewe-Receiver nur die Unterstützung einer anderen Codierungsnorm - zumindest bei SAT-Receivern ist der Kartenslot entscheidend. Lt. deiner bzw. der Aussage von Kabel-Deutschland unterstütze nur der externe Receiver die Codierungsnorm - offenbar dort passender Kartenslot eingebaut. Zumindest beim SAT-TV ist Nagravision für Pay-TV (Premiere) erforderlich.

Sofern Interesse auch HDTV sehen zu wollen, muss der jeweils verwendete SAT-Receiver die MPEG-4 Norm können - dürfte sich auch beim KabelTV so verhalten. "Normale" Digi-Receiver (Kabel und Satellit) arbeiten mit sog. MPEG-2 Norm, welche nicht für HDTV verwendbar ist.

Also: beim Kabelnetzbetreiber fragen, ob dein vorhandenener ext. Receiver:

a) für das beabsichtige Pay-TV bzw. b) für HDTV geeignet ist. Sonst ist die nächste Enttäuschung vorprogrammiert.

So ist das eben. Mein DVB-T Fernseher unterstützt selber auch nicht den Empfang über Satellit, sodass man dafür auch einen extra Receiver verwenden muss.

Wenn man einen Fernseher kauft, sollte man sich über solche Dinge vorher Gedanken machen.

DVB-T ist ja auch was völlig anderes. Nur Geräte, die ein Gewinde am Antennenanschluss haben, können Sat-Signale (DVB-S) verarbeiten.

0

Was möchtest Du wissen?