Digi-Cam noch zu retten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Vorweg NICHT einschalten bevor Sie trocken ist. Bei welcher Temparatur wurde Sie denn gewaschen? Wenn Du es noch nicht versucht hast Sie einzuschalten kann kannst Du sie event. retten. Dafür müsstest Du Sie öffnen und mit einem normalen Haarfön VORSICHTIG aus einiger Entfernung trocken. Also die Platinen usw. innen trocknen. Lass Dir dabei aber lieber zuviel Zeit und mach es auf kleiner Stufe sonst 'verbrennst' du empfindliche Bauteile. Ansonsten wäre immer ein gutes Fachgeschäft eine mögliche Anlaufstelle für so ein Problem. ABER Du solltest nicht so lange damit warten, denn wenn Kontakte etc. erst mal durch Wasser usw. oxidieren, wird es eher schwierig. Wenn Du die Kamera jedoch schon eingeschaltet hast um zu testen ob Sie noch geht, dann dürfte Sie auf jeden Fall nun kaputt sein. Das das enthaltene Wasser zu Kurzschlüssen auf der Platine etc. führt.

Wichtig: Akku raus, die Kamera mit destilliertem Wasser ausspülen und erstmal in aller Ruhe über mehrere Tage trocknen lassen. Dazu am besten im Baumarkt (gibt es manchmal auch bei Lidl) ein Nachfüllpack für Raumluftentfeuchter kaufen. Das wird aktiviert und zusammen mit der Kamera in eine Luftdichte Verpackung (z.B. Gefrierbeutel oder Müllsack) gesteckt.

Wenn du jetzt einen Akku in die Kamera steckst und sie einschaltest, machst du ihr höchstwahrscheinlich den Garaus. Denn innendrin ist sie ganz sicher noch nicht getrocknet, sodass es Kurzschlüsse gibt und die empfindliche Elektronik beschädigt wird.

Auf jeden Fall richtig gut trocknen lassen, bevor du sie versuchst einzuschalten!

am besten erst mal selbst probieren, dann überlegen ob eine Reparatur im Verhältnis zum Anschaffungspreis steht. Die Speicherkarte könnte ja noch funktionieren.

Serienchiller 07.07.2011, 14:04

Vorher UNBEDINGT die Kamera trocknen lassen! Sonst ist sie spätestens dann hin!

0

Was möchtest Du wissen?