diffusor

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt alles sehr stark von Deiner Haarstruktur ab und ist deshalb nicht so einfach zu beantworten.

Hast Du eher feines, leicht gewelltes Haar, empfehle ich Dir zuerst einen Stufenschnit. Der nimmt Deiner Frisur das Gewicht. Auch bei Pflegemitteln solltest Du dringend darauf achten, dass sie Dein Haar nicht beschweren.

In Dein frisch gewaschenes, handtuchtrockenes Haar knetest Du über Kopf einen Locken-Schaumfestiger (ohne Alkohol). Dann stellst Du Deinen Fön auf die mittlere Wärmestufe und fönst Deine Ansätze. Deine Längen und Spitzen legst Du anschließend in den Diffusor und lässt sie so trockenen. Du wirst die Stufe ganz sicher nicht zu heiß wählen, denn die Luft ist in ständigem Kontakt zu Deiner Kopfhaut und Deinen Händen.

Je trockener Du Deine Haare über Kopf föhnst, desto mehr Volumen wirst Du später haben.

Anschließend wirfst Du Deine Haare mit Schwung zurück und knetest ein Lockengel oder -wachs in die Spitzen. Bei Bedarf Haarspray - et voilá!

Vielleicht musst Du es zwei- oder dreimal üben, bevor es richtig gut aussieht und auch lang hält :)

Schädlich ist es übrigens etwa ähnlich wie das Föhnen des Haares ansich, aber dafür gibts ja Hitzeschutzsprays/Gels. Ich verwend,wenn ich mein Haar (Dauerwelle, Föhnen von Locken allgemein ist eh schädlich) dann mal föhn, generell mit dem Hitzeschutzspray von Syoss.

Also ich hab mir vor ca einem Jahr auch einen zugetan, etwa 5 mal verwendet und damit das viele Geld zum Fenster raus geschmissen :( Ich habe schulterlanges Haar, vermutlich zu kurz. Du musst die handtuchtrockenen Haare büschelweise durch den Difusor kneten, bis sie genügend trocken sind. Ev mit etwas Lockenspray/Gel nachhelfen.

Da es bei mir nix geholfen hat, hab ich von Guhl das grüne Shampoo, die Pflegespühlung und den Lockenspray geholt im Drogeriefachmarkt, damit funktionierts jetzt wunderbar :D Allerdings werden die Locken auch nur dann richtig schön, wenn ich alle drei Produkte verwende.

Viel Glück!

Ich kenne mich mit Locken nicht aus, aber am besten benutzt du das Hitzespray von Osis / Schwarzkopf Flat Iron Spray. Das ist ohne Silikone und beschwert das Haar überhaupt nicht!

Was möchtest Du wissen?