differentialunterschied schalt und automaikgetriebe

2 Antworten

Differentiale sind bei Automatikgetrieben in der Regel anders übersetzt. Meist kürzer. Das kommt daher, dass die Automatik (die heutigen 8 Gang und 7 Gang mal ausgenommen) weniger Gänge als ein Handschalter zur Verfügung haben. Hier wird die Länge der Gänge der Automatik durch die Kürze des Diffs wieder ausgeglichen. Baust du also ein Automatik-Diff in deinen Schaltwagen, geht er besser in den niedrigen Geschwindigkeiten, da die Gesamtübersetzung kürzer ist. Dir wird aber auch auffallen, dass du in den gewohnten Gängen nun ein höheres Drehzahlniveau hast. Das wirkt sich dann negativ auf Kraftstoffverbrauch (je nach Übersetzung massiv) sowie die Endgeschwindigkeit aus. Je kürzer die Übersetzung, desto Sprintstärker, aber weniger Höchstgeschwindigkeit oder anders herum. Auch ist es möglich, dass die Kardanwelle eines Automatik einen anderen Flansch (Lochkreidurchmesser oder/und Anzahl der Schrauben) als der Schalter hat. Hier müsste man dann noch den Flansch wechseln. Aber da bin ich mir beim e46 nicht so ganz sicher, lässt sich aber mit einem Blick unters Auto klären. Je nach Modell kann auch die Gehäuseform unterschiedlich sein, da ein lang übersetztes Diff bspw nicht so warm wird wie ein kurzes. Auch, wenn du bei der Art der Gangschaltung gleich bleibst, musst du beachten, dass andere Motorvarianten ebenfalls andere Differentialübersetzungen haben, um die Kraft und das Drehzahlband des Motors optimal nutzen zu können. Ein Diff aus dem 325 wird dir keinen Spaß bereiten, der Wagen wird lahm, weniger spritzig, weil die Übersetzung länger ist. Auch ist bei stärkeren Fahrzeugen ebenfalls der Flansch ein anderer als bei den schwächeren. Die Sperre ist erst einmal unwichtig. Ich würde aber den gleichen Sperrwert einsetzen, wie drin ist.

Normal sind alle bei dem Modell und Baujahr gleich aufgebaut. Ich kann nur nicht sagen, ob es noch ein eines mit Kupplung oder ohne ist. Der Unterschied ist nur, dass bei einem Durchdrehenden Rad das differenzial blockiert wird. Recht praktisch, fals man im Winter mit einem Rad im Schnee stecken bleibt.

Warum denkst du, dass es kaputt ist? Höhrt man richtung Kofferaum , mittig ein mahlen? Am besten besorgst du eins vom verwerter, fals das das problem ist. Normal gehen die als letztes am Auto kaputt, solange das öl nicht ausläuft.

Jaa also ab ca 50km/h ist es schon ein mahlen das Richtung Kofferraum geht bzw. Kommt dachte erst die radlager sind kaputt aber leider negativ öl wurdr auch neu gemacht aber das Problem besteht weiterhin

0

Was möchtest Du wissen?