2 Antworten

Und dann eine stärkere Leuchte für Mopped damit man im dunkeln auch was sieht . Über diese art Visiere gibt es jede Menge Witze immer zu Nachteil des Trägers weil es einfach nichts bringt da kann man das Visier  gleich schwarz anmalen kommt auf das selbe raus wie so was Schwarzes und ist der gleiche Effekt  . 

Wenn ich das richtig sehe dann eigentlich nicht.. Keine E-Nummer und keine stvo-zulassung, somit nur auf Rennstrecken, bzw. privatem Gelände zugelassen. Da ist aber meist auch ein Aufkleber auf dem Visier wo das drauf steht.

Wo steht denn daß Visiere ne E Nummer brauchen ?

0
@Effigies

Zitat: 

Verspiegelte und getönte Visiere: Verspiegelte und getönte Visiere sind in unterschiedlichen Farben und Tönungsgraden erhältlich, sie haben den Vorteil, Sonnenlicht abzuschwächen und somit eine Blendung des Motorradfahrers zu verhindern. Auch getönte Visiere müssen für den Straßenverkehr ein E-Prüfzeichen besitzen und dürfen nur bei Tageslicht unter guten Wetterbedingungen genutzt werden. Die Benutzung bei Nacht ist verboten und zudem gefährlich, da die Sicht stark eingeschränkt ist. Bei einer Missachtung dieses Verbotes ist mit rechtlichen Konsequenzen und im Falle eines Unfalls mit Regressforderungen der Versicherung zu rechnen.

Auf meinem getönten war zum Beispiel ein Aufkleber auf dem steht: "For Race use only!"

0

Was möchtest Du wissen?