Dieses Stück fand ich auf einem Flohmarkt. Die Maße seht Ihr auf dem Foto. Die Zinken sind spitz und scharf. Was genau ist das und wofür wird es verwendet?

...komplette Frage anzeigen Unbekannter Gegenstand - (Silber, was ist das, Punzen)

9 Antworten

Das ist eine kleine Vorlege-, Serviergabel wie sie z.B. bei Aufschnittplatten o.ä. zum Aufnehmen kleiner Essteile verwendet wird.

Auf keinen Fall eine Tranchiergabel - oder wie andere wilde Vermutungen hier - dazu ist sie viel zu kurz; das passende Tranchiermesser müsste demnach  auch ungefähr 16 cm lang sein. Tranchiergabeln sind ca. 30 cm lang und nicht 15 cm. Die Zacken hören bei ca. 5 cm Länge auf; versuch damit einen großen Braten zu fixieren und tranchieren.

Tranchierbestecke bewegen sich alle im 30 cm Längen Bereich; würde doch komisch aussehen, Gabel 15 cm und Messer 32 cm bzw. Messer 16 cm.

Die Anzahl der Punzen weisen auf England hin. Mit diesen wird der Silberschmied, Stadtmarke, Herstellungsjahr, Silbergehalt angezeigt.

Schau, ob ein schreitender Löwe gemarkt ist, dann wäre die Gabel aus 925 Sterling Silber, ansonsten versilbert.

Es ist möglich, alle relevanten Informationen rauszufinden, wenn sich der Silberschmied in Nachschlagwerken finden lässt.

Eine sehr schöne kleine Serviergabel mit den typischen Verzierungen aus der Zeit des Jugenstils um 1900.

Ich weiß, was das ist. Das ist ein Teil eines Tranchierbesteckes. Man hat dieses Teil in das Fleischstück, bei großen Braten oder einer Gans, reingesteckt und oben festgehalten, damit das Fleischstück während des Schneidens nicht von der Vorlegeplatte rutscht.

Sieht sehr schön aus, würde ich als Schmuckstück gut aufbewahren. lg Lilo


Das ist eine Fleischgabel, die man beim Zuschneiden großer Bratenstücke (Abschneiden der einzelnen Scheiben) braucht, um das Stück festzuhalten.

Hallo, ich glaube das ist eine alte Fleischgabel.

Sieht mir nach einem historischen Kamm aus.

Du kannst aber auch mal in Antiquariaten fragen.

ich würde es als Brieföffner bezeichnen

sieht nicht so ganz danach aus

1

Eine Ziergabel, etwa für Kuchen, war in vornehmen Kreisen beliebt. Leider kann man auf dem Foto die Inschrift nicht lesen. Falls es echt ist, könnte es ein kleines Schätzchen sein.

Korkenzieher für weinflaschen

ungefähr als Stoßdolch d.h. Leute abstechen

Was möchtest Du wissen?