2 Antworten

Du kannst nur zwei Dinge falsch machen. Entweder hast du die Kerze zu wenig oder zu viel beschwert, oder du hast zu wenig Salz ins Wasser gegeben. Wenn du dein Experiment beginnst musst du die Kerze ins Wasser stellen, ohne Salz im Wasser. Nun nimm immer mehr Gewichte bis die Kerze so gerade untergeht. Sie darf nicht zu schwer werden, dann funkelt es nicht. Hast du das passende Gewicht gefunden, schütte Salz ins Wasser und rühre um. Du solltest lauwarmes Wasser nehmen und nicht ganz kaltes. Im warmen Wasser löst sich das Salz besser. Und umrühren nicht vergessen. Es reicht nicht, wenn du einfach Salz ins Wasser gibst. So sinkt es zu Boden und vermischt sich nicht. Wenn du alles beachtest, wird es auch gehen. Event eine andere Sorte von Kerze nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willi55
02.04.2012, 22:28

Die Wassertemperatur ist unwichtig, da die Salzlöslichkeit praktisch temperaturunabhängig ist. Bei anderen Salzen ist das aber nicht so. Du brauchst allerdings viel Salz.

0

vielleicht hast du nicht genug salz genommen, oder dein teil ist zu schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?