8 Antworten

Das sieht mir stark nach der Nigeria-Connection aus, Anfragen soll man nicht an diesen Händler schicken sondern direkt an eine private e-Mail-Adresse. Es handelt sich dabei um einen Händler in Deutschland, der Spruch auf deutsch ist aber gramatikalisch sehr schlecht.

Ich nehme an dass die Händler-Seite gehackt wurde und alle seine Inserate bearbeitet wurden. Überall der Preis sehr niedrig angesetzt wurde und der Zusatz dazu kam Anfragen nicht an den Händler zu schicken.

Da solltest Du diesen Händler kontaktieren um dem mitzuteilen dass da Was nicht stimmt, zumindest mobile sollte darüber informiert werden damit die Inserate gelöscht (bzw nicht mehr angezeigt) werden.

Oh ja das sollte jemand machen.

0

Was da nicht stimmt? Ganz einfach: Da nutzt jemand den Account des Autohauses, du meldest dich bei dem Verkäufer, der wickelt alles mit dir ab, bittet um eine Anzahlung per Western Union oder sowas, und du siehst das Auto nie.

Wenn es ein seriöses Angebot ist, ruf den Händler, dann wird er dir sagen, ob das Fahrzeug im Kundenauftrag verkauft wird. Dieser wird dir sagen, dass er nichts von diesem Angebot weiss.

Passiert bei Mobile leider öfter.

Darum auf solche möglichen Schnäppchen sehr vorsichtig reagieren, niemals eine Anzahlung machen, bevor das Auto besichtigt wurde. Erst nach der Besichtigung, wenn du den Brief gesehen hast und mit dem Fahrzeug abgeglichen hast, einen Kaufvertrag machen und das Fahrzeug direkt mitnehmen.

Hallo,

vielleicht die niedrige Km - Zahl!?

Meist ist es besser, einen scheckheftgepflegten Wagen zu kaufenm, weil man dann genau nachvollziehen kann, ob der Wagen regelmäßig gewartet wurde, und wie hoch die eigentlich Km-Leistung ist!

Alles Gute!

Emmy

Von dem hielte ich mich fern. Er behauptet ein Händler zu sein, aber JEDER Kauf bei ihm soll privat sein. Bei der Masse an Privatangeboten halte ich es eher für nicht zutreffend, dass er nur als Zwischenhändler auftritt. Auf mobile und autoscout gibt er unterschiedliche Adressen an.

Interessant wäre, was pasiert, wenn man dort anruft, obwohl man ja nicht anrufen soll, und fragt, wieso er alles privat verkaufen will. Vielleicht weiß er gar nicht, was sein Angestellter treibt. .-)

Auf jeden Fall sollte man darauf achten, dass er einem KEINE Mehrwertsteuer berechnet und dass er keine Gewährleistung auschließen will.

würde ich auch sagen. Nigeria Connection. Du bekommst einen Scheck, der nicht gedeckt ist.

Bei uns sind Schecks 14 Tage e.v. , also im Eingang vorbehalten. Der Scheck platzt.

Für das Shipping, also den Versand sollst Du noch die Differenz des höher ausgestellten Schecks per Western Union oder Money Gram einzahlen.

Der Typ holt das eingezahlte Geld am ausländischen Postschalter bar ab & Du hast kein Auto, noch Geld bezahlt & der Scheck ist nicht gedeckt.

Oder Du sollst Deine Bankdaten schicken für eine Überweisung. Die kaufen fleißig illegale Sachen ein über Dein Konto & lassen das abbuchen

Dass ist ein Autohändler der dass Auto für jemand anderes Verkauft. 

Praktisch ein Zwischenhändler oder Mittelsmann, vom Verkaufspreis wird er denn etwas abbekommen. 

Hehe. Danke. Das war mir bewusst.

0

Da hat offensichtlich jemand den Account vom Händler gehackt, sieht man schon weil die Auto viel zu günstig sind!

Z.b ein BMW 640d aus 2014 für 15.000€ da nehm ich gleich 2 ^^

Kann nichts entdecken was falsch sein sollte.

Es ist ein VW ;^) 

0
@kaesemitloch

Das ist nun wirklich kein Manko. Ich fahre auch einen Golf 7 und habe bisher keine Probleme und bin rund um zufrieden.

0

Was möchtest Du wissen?