Dieser Akku für eine CM 030?

...komplette Frage anzeigen Das ist der Akku - (Akku, Softair, Airsoft)

1 Antwort

Nein, das ist kein T-Stecker. Das ist ein BEC (JST) Stecker.

In eine AEP (zB die CM030) passen aber nur dann andere Akkus, wenn die Kabel der Pistole umgelötet sind, das weißt du eh?
Ausserdem sollte die Elektronik auch mit einem Mosfet ausgerüstet sein, denn die Switch Unit hält sonst einen 7,4 Volt Lipo Akku nicht lange aus und wird durchschmoren....

Ohne Modifikationen passen nur diese speziellen 7,2 Volt NiMh AEP Akkus, welche bei den AEPs beigelegt sind. Denn die Pistole hat ja standardmäßig keinen T-Stecker, sondern so einen speziellen Adapter für die AEP-Akkus verbaut.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
leNeibs 04.10.2017, 15:25

Edit: Der Akku taugt generell nicht wirklich als Akku für eine umgerüstete CM030.

1. glaube ich, dass er von den Maßen nicht in den sehr eng bemessenen Schlitten der CM030 passt.

2. ist die C-Rate von 20C recht gering, wenn man bedenkt, dass er nur 500 mAh hat. 40-50C sollten so kleine Akkus schon liefern, um der Gearbox beim Anlaufen genügend Ampere bieten zu können und daran nicht bald kaputt zu gehen.

Es bietet sich da der Turnigy Nano Tech 7,4 Volt Lipo mit 300 mAh und glaube 40C an. Der passt auch von den Maßen in den Schlitten.

Ein T-Stecker ist ausserdem für den Umbau auch nicht wirklich geeignet, denn der braucht relativ viel Platz. Besser wäre ein Mikro - T Stecker oder zur Not auch so ein BEC (JST).

0
SoftairNoob22 04.10.2017, 20:40

Ich wollte die CM030 umlöten . Ich kenne jemanden der Elektriker ist und so etwas kann. Ich habe auch schon die Teile dafür , die passen (habe ich in einem Video von REAPERs Airsoft gesehen und die Links "genutzt".

0
leNeibs 04.10.2017, 21:29
@SoftairNoob22

Ja, das Video kenne ich. Der erklärt das so gut, da brauchst du ja den Elektriker gar nicht ^^. Ich habs auch geschafft, schon zwei Mal ;-)

Aber er hat einen anderen Akku verlinkt in seinem Video.

1
leNeibs 06.10.2017, 07:22
@SoftairNoob22

Für meine CM127 Phantom (die ist von den Maßen ja sehr ähnlich der CM030) habe ich gestern einen 7,4er Lipo mit 450 mAh gefunden, wo die Maße sehr vielversprechend aussehen. Der sollte knapp reinpassen. Ausserdem punktet der mit einer C Rate von 60C Dauer, das wäre natürlich absolut top.

Der Akku wird Anfang nächstet Woche da sein, ich kann dir gerne schreiben, ob ich es geschafft habe, den Akku rrwinzubekommen in den Schlitten. Wenn ja (und wenn die Qualität gut ist), wird das wohl die neue erste Wahl für den Lipo/Mosfet Umbau bei den kleinen AEPs sein ;-)

0
leNeibs 08.10.2017, 22:57
@SoftairNoob22

Du kannst jedes Lipo Ladegerät benutzen, welches so einen JST Stecker hat.

Wenn du der Einfachheit halber alles bei Begadi bestellen willst, und auch ein Ladegerät willst, welches etwas hochwertiger ist, dann wären wir hier: https://www.begadi.com/akkus-gas-pflege/akku-zubehoer/ladegeraete/imax-b6-compact-ladegeraet-begadi-edition.html

In Verbindung mit diesem Adapterstecker für JST: https://www.begadi.com/akkus-gas-pflege/akku-zubehoer/adapterkabel/jst-dean-adapter-cable.html

0
leNeibs 08.10.2017, 23:04
@SoftairNoob22

Wenn das Ladegerät noch mehr können soll, dann würde sich das anbieten, wenn du bei Begadi bestellen willst: https://www.begadi.com/akkus-gas-pflege/akku-zubehoer/ladegeraete/imax-b6-pro-line-ladegeraet-begadi-edition.html

Ich möchte aber nicht verschweigen, dass du auf Hobbyking.com den iMax B6 Multifunktionslader, welcher mehr kann als beide verlinkten Modelle, um rund 30€ + Netzteil bekommst. (Ein JST Stecker ist dabei.) https://hobbyking.com/de_de/imax-b6-50w-5a-charger-discharger-1-6-cells-genuine.html

So, du hast die Qual der Wahl ;-)

0
leNeibs 08.10.2017, 23:17
@leNeibs

Und nein, der Akku passt nicht rein 😅

Für Modelle, mit so wenig Platz im Schlitten wie die CM030, CM127, etc. ist wohl der 300 mAh 7,4V Turnigy Nanotech immer die beste Wahl ;-) Hab meinen auch jetzt bestellt :D

0

Was möchtest Du wissen?