8 Antworten

Die Bretter sind nicht geignet, wenn sie nicht fest befestigt sind kannst du sie rausnehmen un gegen Normale Wellensittich sitzstangen austauschen, das einzige was mir sorgen macht ist das der Abstand zwischen den gitterstangen zu groß ist und eventuel der wellensittich da hindurch klettern könnte.Wie breit ist der abstand? Es wird ein abstand von 11-15 mm empfolen.

DEIN WELLICHECKER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Groß genug wirkt er.
Die Etagen durch Sitzstangen ersetzen, obwohl man auch eine drinne lassen kann finde ich, aber auch nur so das wenigstens ein bisschen Platz zum fliegen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja würde mit täglichem freiflug gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo34
28.02.2016, 03:12

Hmm jo sieht interessant aus. Werde ich definitiv in meine engere Auswahl mit einbeziehen. Danke :)

0
Kommentar von LittleMac1976
28.02.2016, 03:20

der ist besser als die, die vorherhigen :)

1
Kommentar von Ella560
28.02.2016, 11:35

An sich sieht dieser Käfig sehr gut aus, jedoch gibt es zwei Punkte zu bemängeln:

Der Gitterabstand ist in der Produktbeschreibung nicht angegeben (zumindest konnte ich ihn nicht finden). Auf dem Bild sieht der Abstand sehr groß aus. Er sollte nicht über 1,3 cm liegen, da Wellensittiche sich sonst hindurchquetschen können, bzw. sich beim Versuch verletzen können.

Was tatsächlich ein größeres Problem ist, wäre der Boden. Er ist bei diesem Käfig lediglich ein Rost. Wellensittiche landen aber oft auf dem Boden und brauchen Sand zum scharren und fressen. Eine Landung auf diesem Rost wäre für Wellensittiche nicht gerade angenehm. Entfernt man das Gitter, entsteht eine so große Lücke, dass Wellensittiche mit Leichtigkeit heraus können.

2
Kommentar von Hagebuttenkeks
01.03.2016, 23:39

Das ist definitiv ein Papageienkäfig. Wobei ich keinen Papagei in diesen - für sie - Minikäfig stecken würde...

0

Dieser Käfig ist könnte durchaus für Wellensittiche geeignet sein. 

Er ist ziemlich geräumig und hat eine gute, schlichte Form. Die Marke ist eine sehr gute Wahl, da Montana die Käfige mit einer ungiftigen Pulverbeschichtung ausstattet. Daran können sich Vögel keine Zinkvergiftung zuziehen.

Diese Sitzbrettchen stören auch nicht weiter, vorrausgesetzt es sind zusätzlich noch Stangen angebracht.

Der Käfig ist in zwei Farben erhältlich. Ich empfehle dir, die dunklere Farbe zu wählen. Helles Gitter blendet Wellensittiche und hat den Effekt, das sie die Umgebung weniger wahrnehmen,

Die Futternäpfe sind für Vögel ungeeignet. Die solltest du durch Edestahlnäpfe (gibt es in großen Zoofachhandlungen wie Fressnapf, Jumbo etc.) austauschen.

Der Schwachpunkt dieses Käfigs ist der Boden. Wellensittiche scharren gerne im Sand und landen hin und wieder auf dem Boden. Ein Gitterrost ist kein guter Boden dafür. Normalerweise kann man das Kotgitter einfach rausziehen und die Lücke mir einer Klappe verschließen. Hier ist eine solche Klappe allerdings nicht angebracht und die Wellensittiche könnten durch die Lücke nach draußen gelangen.

Das könnte man lösen, indem Bretter auf das Kotgitter gelegt werden. Auf diese Bretter kann Einstreu, allerdings erschwert es die Reinigung.

Wenn du auf Nummer sicher gehen Willst, empfehle ich dir einen Käfig der Serie "Madeira" ebenfalls von der Marke Montana Cages. Er ist für Wellensittiche, hat einen guten Gitterabstand, mitgelieferte Edelstahlnäpfe, eine Klappe für die Lücke am Boden und zum Teil sogar ein aufklappbares Dach. Die Modelle "Madeira 3" und "Madeira double" bieten für vier Wellensittiche genug Platz, Freiflug vorrausgesetzt.

Zum Schluss sollten auch die Wünsche des Halters berücksichtigt werden. Der Käfig soll ja ein Geschenk sein, das auch den Vorstellungen des Halters entspricht.

Viele Grüße,

Ella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es denn mit diesem:

http://www.vogelladen.de/Shop/Default.aspx?id=9080

Was stellst du dir denn preislich vor? Und kennst du auch max. Maße, so dass die Behausung für die Vögel auch Platz findet?

Alternativ würde ich dir die Madeira- oder Altanta-Reihe von Montana Cages empfehlen.

Der von dir gepostete Käfig eignet sich nur bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würde ich noch diese holzplatten weg machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich das geht schon den da können sie schön fliegen aber du must auch beachten das der nicht gut zureinigin ist. aber du solltest da beachten das du dort noch ein bisschen sitzfläche reinmachen soltest wie z.b. it holzstangen reinhängen und einen kleinen Spiegel oder so.

http://www.amazon.de/Liberta-Jintu-gro%C3%9Fen-Vogelk%C3%A4fig-kanarien/dp/B003XIBU32/ref=sr\_1\_4?ie=UTF8&qid=1456624610&sr=8-4&keywords=vogelk%C3%A4fig

http://www.amazon.de/Vogelvoliere-Aussenvoliere-Zimmervoliere-Vogelhaus-Vogelk%C3%A4fig/dp/B00PBCY882/ref=sr\_1\_1?ie=UTF8&qid=1456624610&sr=8-1&keywords=vogelk%C3%A4fig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo34
28.02.2016, 02:59

Ja Holzstangen habe ich natürlich und besitzt auch derjenige dem ich dem Käfig schenken will. Spiegel will/würd ich jedoch keine reinmachen, weil ich gelesen habe dass sie dadurch Verhaltenstörung entwickeln können, weil sie denken es sei ein echter^^. 

2
Kommentar von LittleMac1976
28.02.2016, 03:19

Sorry, aber deine geposteten Links sind nicht so  dolle, WEIL die Käfige mehr hoch als breit sind und wenn die Geier fliegen wollen, ist das in so einem Turmkäfig nicht möglich.

Ich rate dann doch eher zu dem, den Hallo34 gepostet hat

2
Kommentar von Ella560
28.02.2016, 11:26

Diese Käfige sind aus bereits genannten Gründen nicht zu empfehlen! Je schlichter, desto besser: So ein Dach bringt eigentlich nur Nachteile.

Spiegel sollten auf keinen Fall in den Wellensittichkäfig. Die Wellensittiche  versuchen ihr Spiegelbild zu füttern, welches die Nahrung nicht annimmt. Das ist frustrierend für den Vogel und führt bei exzessivem, wiederholten Füttern zu einer Kropfentzündung, die tödlich enden kann.

1

Was möchtest Du wissen?