Diesen Sommer mit dem Auto nach Türkei fahren aber welche strecke?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Strecke, die du oben beschrieben hast ist schon die Beste. Außer das es zu Rumänien/Bulgarien trotz EU noch Grenzkontrollen gibt (könnte aber eher auf der Rückfahrt lange dauern, auf der Hinfahrt weniger). Denn trotzdem sie in der EU sind, sind sie nicht im sogenannten Shengen-Raum (am besten mal bei wikipedia gucken, falls dir das nix sagt) und deshalb gibt es halt nich Grenzkontrollen.Über den Straßenzustand würde ich mir keine Sorgen machen, denn was wäre denn die Alternative? Durch Serbien/Albanien/Mazedonien? Da sind die Straßen auch nicht besser und die Kontrollen dauern noch länger, das ist sicher.

Kommt drauf an, von wo du in Deutschland startest. Über Slowenien, Kroatien, Serbien, Bulgarien ist es evtl. wesentlich näher. Kommt hinzu, dass du durch Rumänien und Bulgarien ewig brauchst, da die Strassen teilweise sehr übel sind.

aber dann musst du nicht bis türkei an grenzen warten, ist das nicht ein vorteil?

0

Was möchtest Du wissen?