Dieselskandal. Kann ich unbesorgt einen Ford S Max euro5 kaufen?

3 Antworten

Das ist zurzeit schwer zu sagen was kommen wird. 

Das hauptsächliche Problem ist, dass die durchschnittliche Stickoxidbelastung in manchen Großstädten zu hoch ist. Die Grenzwerte liegen bei 40mikrogramm Stickoxid pro m³ Luft, und dieses darf 18 mal pro Jahr für eine Stunde überschritten werden. Es wird aber mehr als 18 mal pro Jahr überschritten.

Dabei ist wichtig zu wissen, das 1. nicht alle Städte das Problem haben und 2. das Land keine Probleme damit hat.

In den Städten wo viele Autos sind und wenig Wind weht, liegt es auf der Hand warum da die Belastung höher ist. Auf dem Land liegen die tatsächlichen Werte zwischen 10 bis 5 µg pro m³, also deutlich unter dem Grenzwert. Und somit ist ein vollständiges Dieselverbot übertrieben.

Mit einiger Vorsicht würde ich sagen, dass temporäre Fahrverbote für Hot Spots kommen werden. Ob das nur ab Euro 4, 5 oder 6 gelten wird weiß womöglich die Regierung auch noch nicht. Für das Land kann ich mir das aber nicht vorstellen.

Kleine Nebeninfo: Die ersten Auswirkungen von Stickoxiden auf den Menschen werden ab einer Konzentration von ca. 2000 µg/m³ messbar, also dem 50-fachen des Grenzwerts.

Falls die Fahrverbote kommen sollten haben wahrscheinlich nur Diesel mit der Euronorm 6 eine Chance am Fahrverbot vorbeizukommen.
Sicher ist das aber wohl auch nicht.
Es kommt darauf an wo du wohnst und in welche Städte du fahren musst. Wenn du nur im näheren Umkreis fährst wo keine Fahrverbote zu erwarten Sind, könnte man das mit Euro 5 wagen.
Das müssen dann alle mit Euro 3 und 4 auch entsprechend einschränken.
Nur der Wertverlust ist bei allen bis Euro 5 massiv. Will ja kaum noch einer haben. Und Verkauf sehr schwierig.

Um es kurz zu machen: Nichts Genaues weiß man nicht.


Kann ich unbesorgt einen Ford S Max euro5 kaufen

Nein.




Was möchtest Du wissen?