Diesel vs Benzin(super) - Kraftstoff Preisvergleich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich nehme jetzt mal an dass Du nur diese beiden Fahrzeugmodelle genannt bekommen hast und selbst nach weiteren Daten suchen sollst. Nur mit dem was da steht würde sich der Diesel sofort lohnen weil der pro Km weniger Spritkosten verursacht.

Da müsstest Du nun herausfinden worin sich weitere Unterhaltskosten unterscheiden weil vom Kaufpreis soll es ja unabhängig sein.

Da kämen dann Reparaturen/Wartungen, die Du unmöglich herausfinden könntest. Versicherung, was letztendlich stark vom Halter abhängig wäre und daher bestimmt auch nicht mitgerechnet werden soll. Es gibt aber die jährliche KFZ-Steuer die Du für beide Fahrzeuge herausfinden kannst, zB hier:

http://www.kfz-steuer.de/

Du kannst nun nach technischen Daten für die jeweiligen Fahrzeuge suchen damit Du es leichter hast die nötige Abgasnorm und Hubraum einzutragen. Ich weiss nicht ob ich das richtig gemacht hab (also die wirklich richtigen Werte genommen hab), deshalb solltest Du es nochmal kontrollieren. Ich hab ne jährliche Steuer von 209,-€ für den Mercedes und 121,-€ für den Nissan.

Nun müsstest Du nachrechnen wie viele Km man im Jahr fahren müsste bis man genügend oft 0,25€ eingespart hat damit sich die um 88,-€ höhere Steuer rentiert.

Obwohl der Mercedes im Verhältnis sehr neu ist und daher die nötige Laufleistung gar nicht hoch ist wird es nicht ganz stimmen. Ich glaube nicht dass der Nissan um ein Viertel teurer fährt als der Mercedes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es hier lediglich um die Kraftstoffkosten? Dann weißt du ja, wie viele Liter beide Autos pro 100km verbrauchen. Rechne einfach aus, wie viel das in Euro pro 100km wären. Dazu müsstest du natürlich noch den aktuellen Preis pro Liter Benzin/Diesel kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lizzi7794
18.06.2016, 12:45

Kraftstoffkosten im Vergleich. Ab wie vielen Kilometern ist es günstiger das Diesel-Auto zu fahren... Und das soll man irgendwie berechen. 

0

Kommt natürlich ganz auf deine Fahrweise an!
Man kann sagen je mehr man fährt desto mehr lohnt sich ein Diesel....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anhand Deiner Angaben kann man ja nur den Kraftstoff errechnen.

Also gewinnt der Diesel sofort.

Damit Du einen echten Vergleich machen kannst, brauchst Du:
Angaben zur Steuer und den Kaufpreis, sowie eventuell Wartungsintervalle und deren Kosten. Sehr interessant wären auch die gefahren Kilometer

Daher verstehe ich die Matheaufgabe nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lizzi7794
18.06.2016, 12:43

Ich soll es unabhängig vom kaufpreis machen. hatte halt nur die angaben von oben (also die Liter pro 100km und die Benzin Preise hab ich selbst rausgesucht), und das hab ich dann berechnet und dann hat der Diesel auch sofort gewonnen. Klar im Bezug auf den Kaufpreis würde das ein wenig länger dauern. Es steht halt in der Aufgabe, ab wie viel Kilometer lohnt sich der Diesel. Und ich soll das Jährlich angeben. Irgendwie macht diese ganze Aufgabe mir selbst nicht so viel sinn... tut mir leid.

0

Also vielleicht verstehe ich ja die Frage nicht, aber du hast doch bereits die Kosten pro Kilometer

1,01 € beim Diesel vs. 1,26 € beim Benziner.

D.h. der Diesel lohnt sich ab dem ersten Kilometer (?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghost19896
17.06.2016, 17:12

kommt drauf an wieviel km er im jahr fährt da diesel fahrzeuge in der steuer höher gesetzt sind als fahrzeuge die mit benzin fahren

0

Was möchtest Du wissen?