Diesel Oder Benziner, wie viel Kilometer Jährlich?

7 Antworten

Benziner kommt dich viel günstiger. Diesel lohnt nur wenn du richtig viel fährst. Inzwischen dürfte das so bei 40.000 km jährlich liegen, da sich der Benzin- und Dieselpreis praktisch kaum noch unterscheiden.

Da es nicht nur von der KM-Fahrleistung abhängt, kann man diese Frage so pauschal nicht beantworten. Kaufpreis, Haltedauer, Steuer, Versicherung, Reparaturen, Inspektionen, alles das muss man mit in die tatsächlichen Kosten einfließen lassen. Ich fahre über 50.000 KM im Jahr und ein Diesel würde sich bei mir dennoch nicht rechnen. Abgesehen aber mal davon, Diesel gehört in einen LKW und nicht in einen PKW.

Hier http://www.amortisationsrechner.de/ kannst du es ausrechnen.Wenn du täglich - 365 Tage im Jahr - 45 Km fährst hast du im Jahr nicht ganz 17000 Kilometer.Da wird sich ein Diesel kaum lohnen.Bei uns ist das Super E 5 derzeit ca.14 Cent teurer als Diesel.Es gibt ausser Diesel und Benzin noch den Gasantrieb.LPG und Erdgas.Wenn ein Fahrzeug das nicht schon hat kann man das Nachrüsten lassen.Kann aber auch teuer werden.So eine Umrüstung kann ganz schnell um die 3000 Euro kosten.LPG kostet in meiner Umgebung heute zwischen 69 und 81 Cent pro Kilo.

Was möchtest Du wissen?