Diesel Fahrzeuge vverboten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auf Bildzeitungs-Niveau lässt sich keine sinnvolle Frage stellen. Es wird kein einziges Auto verboten. Wie sollte das gehen? Nach dem Stichtag hört es auch zu exstieren und löst sich in Luft auf?

Ob es Umrüstungen geben wird, weiss noch keiner. Technisch wird sicher mehr möglich sein, als politisch gewollt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ältere Diesel ist keine Umrüstung mehr möglich. Nun wollen die Hersteller da auch noch ein Geschäft draus machen und bieten eine Mini-Prämie von 2000 € beim Kauf eines Neufahrzeugs an.

Bei neueren Fahrzeugen kann man zwar die Software updaten. Das bedeutet aber, dass man die Abschaltung der Abgasfilterung für Feinstaub ganz oder nur teilweise abschaltet. Schaltet man vollkommen ab, droht dem Motor früher oder später der Kollaps durch "Motorverkokung".

Sollten sich jetzt langsam mal alle Leute klar machen, die z.B. südwestlich einer vielbefahrenen Autobahn wohnen, welchen Gefahren sie ihre Lungen dort  aussetzen, mal ganz abgesehen vom Lärm !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesel-Fahrzeuge werden sicher nicht verboten. Es kann sein, dass Du ein Fahrverbot mit dem Fahrzeug erhältst, das steht aber noch nicht fest.

Ob Du ein Problem mit dem Fahrzeug hast, hängt vom Ausstoß der Stickoxide ab. Wen der Motor zu den entsprechenden Fällen gehört, wird es eine Umrüstung geben. 

Ob dieses dann durch ein Soft- oder Hardwareupdate erfolgt wird sich zeigen. Es ist nicht grundsätzlich jeder Diesel betroffen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von d1ndu
03.08.2017, 18:28

Dieselfahrzeuge haben in den Städten nichts zu suchen.

(also solche "Fahrzeuge")

1

Seit wann hast du den? Wenn er jünger als 3 Jahre ist, kannt du ihn kostenlos gegen einen neuen mit Euro 6 eintauschen. Das wurde bereits mehrfach vor Gericht so entschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bevor du hier solche falschen und voreiligen botschaften postest, solltest du dich über seriöse medien informieren, was stand der dinge ist.

fahrverbote für diesel werden z.zt. nur heftig diskutiert, sind allerdings denkbar und wenn die autoindustrie das problem nicht in den griff bekommt, wird es in 10, 20 jahren keine dieselautos mehr geben.

aber nicht nächste woche oder nächstes jahr!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von d1ndu
03.08.2017, 18:23

In Norwegen werden nicht nur Diesel-PKW ab 2025 nicht mehr zugelassen ("Neufahrzeuge"). :-DDD

0

Die Umrüstung von jedem, alten Wohnmobil kostet 1500,- und es handelt sich um 2 "Zylinder" , die 30 bis 35 kg wiegen (z. B. von HjS). Manche sind ohne Ammoniak-Generator (BNOx-Generator), also eine einfache Sache, aber für PKWs gibt es das leider nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verfolge mal die Nachrichten und lies Deine Tageszeitung: nix genaues weiss man nicht. Lediglich ein Software-Update ist gefordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verboten wird nichts !

Du kannst evtl. ein Software-Update (kostenlos) in der VW-Werkstatt

machen lassen. Frag die Werkstatt ob das bei deinem Golf möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von d1ndu
03.08.2017, 18:24

Bist du dir sicher? :-DDD

0

Was möchtest Du wissen?