Diesel Autokauf?

9 Antworten

Also ich würde, wenn du sehr viel fährst einen Diesel kaufen. Auch wenn du viel auf der Autobahn fährst und nicht hinter den LKWs hergurken willst. Da verbrauchst du nämlich deutlich weniger. Von der ganzen Angstmache würde ich mich nicht verrückt machen lassen. Wenn du ganz sicher gehen willst, behalte 1000-1500 Euro in der Hinterhand, für eine SCR-Kat Ümrüstung. Derzeitiger Stand. Sollte das tatsächlich durchgesetzt werden, schlagen sich die Umrüster um die Kunden, dementsprechend fallen die Preise.
Ich schätze mal, das Fahrzeug hat keinen SCR-Kat. Zumindest keinen Euro6c relevanten. Mir fällt auch so kein 150 PS 2.0l diesel ein, der AD-Blue tankt. Was ist es denn für ein Auto ?
Meist sind bei den kleinen Dieseln NOX-Speicherkats verbaut oder innermotorische Reduktionen zur Feinstaubminderung. Lass dich nicht verrückt machen. Bis der Diesel aus ALLEN Städten ausgeschlossen ist, schluckt dein Motor mehr Öl als Diesel. Von daher würde ich mir keine Sorgen machen.

Längste Grüße.

Handelt sich um den VW passat Baujahr November 2016, ist ad Blue fähig!

0

dann mach dir mal keine Sorgen

0

EU6 nützt gar nichts mehr, schon in absehbarer Zeit ist EU 6d gefragt, 99% aller bisher verkauften Diesel sind davon meilenweit entfernt und in Zukunft chancenlos, weil deren NoX Ausstoß um hundertfache Werte über den Grenzwerten liegt.

zurzeit hört man überall​ diesel ist sch××××× Benzin ist sch××××× elektro ist sch××××× gas ist sch××××× bla bla bla
wenn du keinen handgeschalten haben musst empfiehlt es sich einen hybriden zu kaufen jedoch würde ich noch etwas warten bis das Konzept vom Toyota Mirai...
rein elektrisch ist für leute die immer auf dem sprung sind nicht empfehlenswert aufgrund der ladezeit...

Den Mirai gibt es schon und du kannst ihn jederzeit kaufen. Kostet halt knappe 80.000€.

LG

2

Diesel Fahrverbot gut?

Hey ich hätte da zwei Fragen, und zwar 1. Findet ihr das Verbot gut oder schlecht (mit Begründung) und 2. Wie will man das kontrollieren welches Fahrzeug Diesel und welches nicht ist?

...zur Frage

Abschalteinrichtungen bei BMW auch bei kleineren Fahrzeugen?

um Ich habe gelesen, dass beim 7er BMW offensichtlich Abschalteinrichtungen verbaut sind. Kürzlich wurde von der BUH ein 320er Diesel getestet. Bei einer Drehzahl über 3500U/Min. schaltete diese auch ab.

Ich habe selber ein 318er Diesel der wurde noch nicht getestet. Aber der 320er soll dass 7,2 Fache an NOx ausgestossen haben als zulässig. Warum wird jetzt nur an den 7er Modellen geprüft und nicht an den kleineren. Hat sich das KBA schon zufrieden gegeben? Wenn ein Fahrverbot droht, so hätte ich nur dann eine Chance mein Fahrzeug zurückzugeben oder kostenlos nachrüsten zu lassen wenn tatsächlich betrogen wurde. Alle anderen klagen werden abgeschmettert. Ich kann nur hoffen dass genauer geprüft wird aber ich glaube nicht dran. Offensichtlich müssen immer andere Leute Messprotokolle vorlegen, bevor den Behörden auffällt, ja da könnte was sein. Die Frage ist, haben die auch bei den kleineren Fahrzeugen getrickst?

...zur Frage

Blaue Plakette - Wir das Auto zugelassen (Diesel-Auto)?

Hallo,

Wenn die blaue Plakette eingeführt wird, wird dann das Auto zugelassen:

VW Golf VII GTD 2.0 TDI, Schadstoffklasse: Euro6, grüne Plakette (4), Erstzulassung: 24.11.2015

Bekommt das Auto die blaue Plakette??

LG

...zur Frage

Diesel gebraucht kaufen?

Hallo, ich weiß, dass bereits einige diese Frage gestellt haben nur hätte ich gerne mal eine präzisere einschätzung.

Folgendes:

- Fahre im ja ca an die 20tkm

-liebäugle schon länger mit einem Diesel, einfach wegen verbrauch etc..

In aussicht hätte ich einen A4 Avant entweder B7 oder B8.

Zu meiner Situation:

Wohne in Niederbayern, fahre so gut wie NIE in Großstädte wie z.b. München. Und wenn, dann mit Zug oder Bus.

Die nächstgrößere Stadt, welche ich täglich durchfahre (Arbeitsweg) ist Landshut ca. 70.000 Einwohner.

Dass ich eventuell mit einem Fahrverbot in München, Wertverlust rechnen muss ist mir bewusst,allerdings wenn ich obengenanntes Fahrzeug mit Benzinmotor vergleichen würde und ausstattung,liegen da ca. 3000-5000€ unterschied in der Anschaffung (Benzin ist teurer) 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?