Diesel , Otto oder Elektromotor?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Benzin/ Super 60%
Diesel 35%
Elektro 5%

8 Antworten

Benzin/ Super

Noch läuft er auch zuverlässig weil noch nicht besonders viele km runter sind.

E-Auto ist mir die Auswahl zu gering und zu teuer in der Anschaffung. Die Preise würde ich auch für nen Verbrenner nicht ausgeben und so viel fahre ich jährlich nicht, dass sich das durch die geringeren Tankkosten etc. rechnen würde.

Aber ich schaue mich immer mal wieder um und der nächste wird ein E-Auto werden. Vllt so in 2-4 Jahren.

Diesel

Hhab meinen geliebten S210 Dickschiff Benz 320 cdi ( 7-8 litr/100 km) abgeben müßen weg Feinstaub in Stgrt.. Hab jetz einen VW Passat euro 6 Diesel und der braucht gerade mal die 4,7 - 5.4 liter gem Anzeige die recht stimmig ist den passt zu den Tankmengen an Spritt .

War eine sehr gute Entscheidung Abgasskandal hin oder her; ich glaube davon eh nur die Hälfte und die Hersteller haben sich überwiegend an die gesetzlichen möglichkeiten gehalten die eing´fach nicht eindeutig deffiniert waren.. von einigen ausnahmenmal abgesehen.. deshalb blieben es trozdem gute und sparsamme Autos und das ist es was für mich Zählt.

Geschäftlich neben Dieseln.. E Vito und E Sprinter

Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Für kleinere und nicht so weit entferne Orte, also etwa 20Km einen Benziner. Der ist klein und Wendig. Bei größern Strecken einen Diesel, auch weil der einen Hänger ziehen kann.

Benzin kann auch einen Hänger ziehen verbraucht blos deutlich mehr und hat nicht so viel Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.

0
@Phill2706

Das ist klar aber unser kleiner Benziner kann keine 1,75t ziehen, da ist bei 800 Kg ende. Früher hab ich nur Benziner gefahren aber der Diesel ist da doch irgendwie Kräftiger. Wenn ich einen Benziner haben will der gleich gut ziehen kann dann muss ich schon ganz kräftig in die Tasche greifen und das sehe ich nicht ein, verstehst du.

0

Alles, es liegt natürlich dran wobei.

Privat: Benzin

Arbeit: Diesel

Private Arbeitsmaschinen: Zweitakt für Kleingeräte, Diesel für große Maschinen und auch Elektro zwischendrin.

Benzin/ Super

Benzin Hybrid. Jedoch liegt die Zukunft doch vielleicht eher bei Wasserstoff und nicht Elektro.

Was möchtest Du wissen?