Diese Träume machen mich fertig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann verstehen, dass du dir deswegen große Sorgen machst und Angst hast.

Du solltest auf keinen Fall den Fehler machen, diese Träume als "Zukunftsvisionen" oder Ähnliches zu verstehen. Die Ursache ist natürlichen Ursprungs und liegt in deinem Unterbewusstsein:

Ich vermute, du bist keine besonders selbstsichere Person, sondern eher jemand, der häufig über alles mögliche nachdenkt, hinterfragt und sich schnell Sorgen macht. Im Schlaf verschaffen sich diese Sorgen, die du im Alltag weitgehend verdrängst, plötzlich Luft. Du verarbeitest das, was den ganzen Tag über in deinem Unterbewusstsein herumschwirrt.

Es hat also nichts mit Esoterik oder sowas zu tun, sondern mit Psychologie. Wenn du dagegen vorgehen willst, solltest du versuchen, dein Vertrauensverhältnis zu deinem Freund weiter zu verbessern. Redet offen über solche Dinge, verbringt schöne Erlebnisse miteinander - das schweißt zusammen, und vielleicht gelingt es dir, diese finsteren Gedanken irgendwie zu überwinden.

Viel Glück! =)

Du hast Angst ihn zu verlieren, von ihm verlassen zu werden. Das verarbeitest du in deinen Träumen. Du scheinst in dem Punkt wenig selbstsicher zu sein. 

Das ganze sind Verlustängste die sich in deinen Träumen manifestieren. Ich gehe stark davon aus dass sich das gibt wenn ihr mal länger zusammen seid.

Schlag deine Träume mal bei einem Traumdeuter nach (z.B. Traumdeuter.ch)

Dort ist relativ viel aufgelistet und du solltest definitiv etwas finden. Doch ob die Informationen dort zu 100% stimmen, kann ich dir auch nicht sagen. :)

Das hat ganz einfach zu bedeuten, dass du große Angst davor hast, ihn zu verlieren.

Dein Unterbewusstsein beschäftigt sich damit im Schlaf. Das ist alles.

Alle Ängste werden in Träumen verarbeitet.

Was möchtest Du wissen?