Diese blöde Pubertät mit ihren Körperveränderungen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du solltest dir so Fussbadezusatz holen, bei dem Salicylsäure drin ist, denn das hilft die Haut aufzuweichen, damit machst du dann ein Fußbad für mind. 10 min. Danach nimmst du Bimsstein oder eine Reibe (das gibt es extra für Hornhaut in der Drogerie zu kaufen) und versuchst durch Rubbelbewegungen damit, die harte Haut abzureiben. Das kann schon eine Weile dauern, also nicht ungeduldig werden. Du solltest dir angewöhnen, deine Füsse immer schön einzucremen, am besten mit Fusscreme, dann entsteht weniger Hornhaut.

Gegen die Warzen kann man sich Wartner kaufen, das kann man selber anwenden, man muß aber aufpassen, denn wenn man es falsch anwendet, kann man sich die gesunde Haut auch vereisen. Also lass dich mal in der Apotheke beraten, oder du kannst theoretisch auch deinen Hausarzt fragen, die machen so was auch manchmal weg, weiß aber nicht, ob das in jeder Praxis so ist.

Also gegen die Pickel kannst Du verschiedenes tun. Stelle ein wenig Deine Nahrung um. Wenig Fett, viele frische Sachen; Obst, Gemüse. Bierhefetabletten helfen ebenfalls sehr gut. Mein großer Bruder hat die immer gehabt.

Hornhaut an den Füßen ist ganz praktisch, wenn man im Sommer Barfuß läuft. Sie lässt sich in der Badewanne mit einem Bimsstein reduzieren.
Warzen lassen sich sehr gut mit den Produkten von Wartner vereisen (Danach fallen sie ab). Sonst kann auch eine Behandlung mit Zwiebeln (Aufschneiden und mit Pflaster auf die Warze kleben) helfen.

hi intex, warzen: bei vollmond eine schnecke oder eine kröte drüberlaufen lassen, es gibt auch frauen die warzen besprechen, pickel. kartoffelspirizus aus der apotheke,und dann mit wattebäuschen die haut säubern. hornhaut socken und birkenstocksandalen!und dann, basische ernährung ,med. ernährungsberatung über doc entsäuern du kannst das schon mal einleiten : kein witz= eine woche kartoffelbrei, süßkram,zucker weglassen, buch in der bücherhalle basische ernährung.1h am tag spazierengehen ohne schwitzen,,, das wars compaql

Also Hornhaut & Warze haben nun wirklich nichts mit der Pubertät zu tun..

Gegen die Pickel kannst du zu einer Kosmetikerin gehen, die macht dann ein paar Sitzungen und neue Haut ist wie neu.. :)

Zum Hautarzt gehen, der kann dir bei deinen Problemen helfen! Mit Pupertät haben jedoch Hornhaut und Warzen nicht viel zu tun!

In meiner Pubertät habe ich nur das Pickelproblem und da bin ich zum Hautarzt gegangen, da nur er dir sagen kann, welche Mittel dir helfen..

hornhaut und warzen haben nicht viel mit pubertät zu tun :)

Ja, und welche Haushaltsmittel helfen gegen Hornhaut und Warzen?

0

Die Warze an deinem Finger xD

Ne scherz, also du kannst es nicht wegmachen warte bis die Pubertät vorbei ist

Zitronensaft hilft.

Was möchtest Du wissen?