Dient Salzwasser wirklich als Brechmittel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ArekPL

Ja Salzwasser dient als Brechmittel.Nebenwirkungen sind Herzklabaster.

Herzklabaster=Herzrasen,Herzschmerzen.

Alternativ können auch Nudeln genommen werden.So eine viertel Packung müsste reichen.Als Hilfsmittel den Finger in den Hals stecken.Empfindliche Mägen da ist kein Finger erforderlich.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArekPL
08.03.2016, 23:39

Wie  als alternativ Nudeln? 

0

Funktionieren tut es. Einfach Salz ins warme Wasser mischen und dann prost! Wie viel Salz ins Wasser gemischt werden soll, weiss ich nicht. Schmeckt aber grauenvoll. Du musst aufpassen, dass Du nicht zu viel Salz ins Wasser gibst, sonst kotzt Du Dir wirklich die Seele aus dem Leib. Gegebenenfalls gibt es noch schöne Magenkrämpfe und/ oder Herzrasen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja weiß ich aus eigener Erfahrung, viel Salz und warmes Wasser in einen Becher und dann trinken, kommt sofort hoch :D aber ungesund 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arkani97
08.03.2016, 23:32

Und ziemlich ekelig 

1
Kommentar von wolfsbrut15
08.03.2016, 23:32

jep, verätzungen und reizungen

2

im urlaub vor einigen jahren hatte ich nen krampf und hab salzwasser geschluckt, musste danach pausenlos brechen - wenn du das selber machen willst hau am besten ne menge salz rein - desto mehr desto sicherer kotzt du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alleswisserr
08.03.2016, 23:51

heißt übrigends JE mehr DESTO mehr, und nicht DESTO mehr DESTO mehr. ich hasse diesen fehler, und hasse es auch das so viele ihn unnötog machen. sorry.

0

Ja, das funktioniert - google ist dein Freund...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArekPL
08.03.2016, 23:43

Nein ist er nicht 

0

Was möchtest Du wissen?