Diensttauglichkeitsuntersuchung Bundeswehr

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im gehobenen technischen Dienst ist es möglich, dass Du Fahrzeuge führen musst, für die eine körperliche Tauglichkeit gegeben sein muss. In einigen speziellen Tätigkeiten ist eine Seedienst- oder Ubootverwendungstauglichkeit notwendig. Dafür wird ein Belastungs-EKG gemacht, sowie eine Ganzkörperuntersuchung. Bei diesen Untersuchungen ist Sportzeug sinnvoll. Btw... wer der Meinung ist, der technische Dienst sei eine Bürotätigkeit, hat keine Ahnung.

Das ist der kleine Unterschied zwischen technisch und nichttechnisch... Ist nicht jedem bekannt :-)

0

Ich denke nicht, dass du dort eine Sportprüfung machen musst.

Wie körperlich gesund muss man für einen Bürojob schon sein?

Du wirst höchstens 20 Liegestütz oder Kniebeugen machen müssen, wenn sie deinen Puls prüfen.

Hatte ich mir zuerst auch gedacht, muss aber sportsachen, zwei Handtücher und trinken mitbringen. Hab deshalb den Verdacht dass da doch was kommen könnte

0

Was möchtest Du wissen?