Dienstleistungsvertrag unter Privatpersonen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es gibt viele private Sharingplattformen mit einer gewissen Vergütung oder Aufwandsentschädigung bzw. Dienstleistung gegen Dienstleistung.

Bei Hausbauten kann man Beschäftigte bei der Berufsgenossenschaft anmelden bei Nachbarschaftshilfe.

Läuft das dauerhaft ? Dann könnte zumind. 1 Person ein Gewerbe anmelden nach § 19 Kleinunternehmen, somit entfällt auch die UST.

Umsatzsteuer fällt nur bei Unternehmern an (s. § 1 (1) UStG iVm § 2 UStG...

(...aber Einkommensteuer wird eventuell fällig.)

Sozialabgaben spielen mE nur eine Rolle, wenn der Geschäftspartner etwas in deinem Haushalt erledigt...-->sie Pauschalierung

Was ist denn der Inhalt des Vertrages?

Das kann und sollte man sicher über nen minijob anmelden...
Bei der Minijobcentrale kann man das anmelden. Von dort werden auch pauschale Abgaben für Sozialversicherungen abgerechnet

Was möchtest Du wissen?