Dienstleistungsverträge beglaubigen lassen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein brauchst Du nicht. Verträge können auch mündlich geschlossen werden. Nur ist es oft ratsam (bei dir wohl nicht) das man etwas schriftlich festhält falls eine Partei Vertragsbrüchig wird.

Vielen Dank, das ging ja flott.

Darf ich noch die Quelle deiner These kennen?

0
@ichwissenmehr

Nimue187 hat recht. Die Quellen stehen im deutschen BGB, Allgemeiner Teil und Schuldrecht.

1
@LeonardNeun

Gut der BGB ist ein dicker Walzer, hast du konkrete Textstellen?

Ist nicht so dass ich euch misstraue, nur bei gutefrage laufen 90% Nutzer rum mit gefährlichem Halbwissen

0
@ichwissenmehr

Nein da gibt es keine genaue Textstelle da man sich das aus vielen Stellen zusammen suchen muss. Wer darf Verträge abschließen, wie können sie geschlossen werden, wo gibt es ausnahmen etc.

Generell ist aber der Kauf eines Eises in der Eisdiele auch ein Vertrag und hier wird auch nicht schriftlich festgehalten oder gar ein Notar benötigt.

Wenn Du mehr wissen willst kommst Du nicht Drumherum dich selbst einzulesen z.B. hier

http://www.kleingewerbe.info/vertragsrecht/index.php

Die Frage die Du Dir eher stellen solltest ist:

Was muss ich beachten um Dienstleistungen verkaufen zu dürfen?

Erfüllt meine Webseite die gesetzlichen Ansprüche?

Bin ich im Schadensfall abgesichert?

0

Was möchtest Du wissen?