Dienstleistungen ohne Gewerbe pc etc?

4 Antworten

Soweit ich mich erinnern kann, hat mich das 45,00 Euro gekostet, dann hast Du Deinen Gewerbeschein. Sehr bald darauf bekommst Du schon Post vom FA. Dann solltest Du Dich gleich mal bei der Zwangsversicherung melden (achso..es heisst ja 'freiwilligen versichert'). Als nächstes solltest Du Dich mit der Buchhaltung beschäftigen, damit auch die Zahlen stimmen, und lernen wie man den EKSt-Bescheid abgibt. In der ganzen Zeit solltest Du aber schon fleißig arbeiten, denn wenn der Bescheid kommt, dann wirst Du schon mal eingestuft auf ne fette Vorauszahlung für das nächste ganze Jahr.

Ich rede hier natürlich von einem Einzelunternehmen. Wie das mit diesen Halb-Geschichten aussieht, kann ich Dir nicht sagen, da gibt es sicher diverse Ausnahmen/Regelungen, die das billiger/einfacher machen.

  1. Ein Nebengewerbe interessiert in der Krankenversicherung nicht, solange dort die Arbeitszeit unter 20 Stunden ist
  2. wie will der Fragesteller einen Einkommensteuerbescheid abgeben?
  3. du redest von Halbgeschichten und tischt selber Unwahrheiten auf?
1
@wurzlsepp668

zu 1.: wenn man sich selbständig machen will, ist das Ziel nicht unter 20 Stunden zu arbeiten.

zu 2.: eine Steuererklärung muss man abgeben, sobald man aus selbständiger Arbeit ein Einkommen erzielt.

zu 3.: was ist hier 'Unwahrheit'?

0
@DataWraith

deine Behauptung: lernen wie man den EKSt-Bescheid abgibt

mehr muß ich gar nicht sagen .....

byhteway:

ich bin ebenfalls Selbständig ...

allerdings auch 4 Tage die Woche angestellt ...

somit liegt die Arbeitszeit meiner Selbständigkeit weit unter 20 Stunden ...

0

Wer auch nur die Abschicht hegt, Gewinne durch Anbieten von Dienstleistungen und oder Warenverkauf zuerzielen, der hat unverzüglich ein Gewerbe anzumelden.

Dabei ist es unerheblich ob in der Tat auch Gewinne erzielt werden.

Ein Gewerbe wird beim örtl. Ordnungs - oder Gewerbeamt angemeldet und kostet so zwischen 25 und 50€

Möglich wäre das schon, aber rechtswidrig, denn das ist zweifelsfrei ein gewerbliches Handeln, das gem. § 14 GewO gleichzeitig mit dem Beginn anzumelden ist. Testphasen oder Freibeträge kennt das Gewerberecht nicht.

Die Verwaltungsgebühr für die Gewerbeanzeige beträgt in den meisten Gemeinden zwischen 20 und 40 €.

Gewerbeanmeldung für Foto-Jobs

Hallo,

ein bekannter und ich möchten bei uns im Umkreis Dienstleistungen in Form von Fotografie gegen Bezahlung anbieten (Eventdokumentation, Theaterfotografie etc).

Müssen wir ein Gewerbe anmelden? Oder zählt das als künstlerische Tätigkeit und es reicht eine Anmeldung einer freischaffenden Tätigkeit? Ich bitte um ein wenig Auskunft. Ich hoffe ich kann hiermit ein paar Leute erreichen, die wirklich Ahnung haben :)

...zur Frage

Brauche ich ein Gewerbe für Dienstleistungen auf Ebay Kleinanzeigen?

Hallo , ich bin 16 und da ich eh schon in der Nachbarschaft für die Pflege der PCs usw. sorge und ggf. auch Reparaturen vornehme hatte ich mir überlegt eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen reinzustellen . Gesagt , getan. Diese wurde dann aber binnen 3 Stunden gelöscht weil sie Gewerblich war und ich sie als Privat reingestellt hatte. Nun möchte ich die Anzeige gerne als Gewerblich reinstellen (damit sie diesmal auch bleibt) aber dafür brauche ein Gewerbe und eine USt.-ID. und jetzt bin ich planlos und bräuchte Beratung.

...zur Frage

Darf ein Dienstleister Bareinnahmen nur auf einem Schmierzettel vermerken?

Besagter Dienstleister hat in seinem Geschäft auch keine Quittung ausgestellt oder direkt ein Kassenbuch geführt. Das Geschäft schließt auch EC-Zahlung generell aus. Theoretisch wären doch somit die Einnahmen gegenüber dem Finanzamt beliebig zu erklären. Einen Nachweis gibt es ja nicht. Den Schmierzettel kann man verschwinden lassen. Der Kunde hat keinen Beleg.

...zur Frage

Gewerbe anmelden. Was muss man tun vor und nach der Anmeldung?

hallo leute,

ich möchte ein eigenes kleines gewerbe anmelden. jetzt stellt sich mir die frage: wo mache ich das? was muss ich danach machen? werde ich bei der anmeldung auf meine rechte und pflichten verwiesen?

extra frage: ich möchte ein gewerbe für internet-geschichten wie "webseiten erstellen, adsense-einnahmen, werbeplätze auf website verkaufen, tshirts-shop provision pro verkauftes shirt" anmelden. reicht da ein "ober"gewerbe das z.b. lautet "internet-dienstleistungen" oder brauch ich für alle sachen jeweils ein eigenes?

freue mich auf schnelle antworten :)

...zur Frage

Kleines Gewerbe im Eigenheim

Guten Tag,

ich habe ein paar fragen zum eröffnen eines Gewerbes.

Ich beende bald meine Ausbildung im IT-Bereich. Mit meiner Familie wohnen wir in einem Haus, das Erdgeschoss ist komplett Frei.

Ich würde gerne einen Raum nutzen um IT-Dienstleistungen anzubieten. Wie ist das möglich? Ich würde gerne ein kleines Büro einrichten um Kunden ein Gespräch und Pläne anzubieten.

Es soll nur was kleines werden, da wir im Dorf leben und ich Leuten bei PC und Notebook Problemen helfen möchte.

Was brauche ich alles dazu ? Ich denke Eigenkapital nicht oder?

Ich würde gerne ein paar Ratschläge dafür haben.

Vielen dank mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?