Diebstahl/Schadenersatz - Anzeige/Einschreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das EINSCHREIBEN in etwa wie folgt verfassen:

Ich beziehe mich auf Deine Mail vom.... wo die Entwendung der Gitarren zugegeben wurde und erwarte nun "innerhalb der nächsten 5 Tage, ab Zugang des Schreibens, die Zahlung in Höhe von.......€ auf meine nachfolgend genanntes Konto

Sollte der Betrag nicht in der angegebenen Frist als Gutschrift erfolgt sein, werden ich "anwaltliche Hilfe" in Anspruch nehmen und den Betrag entsprechend eintreiben lassen.

Konto.-Nr. .............BLZ ...............Bank ...............Kontoinhaber: ..........

Gruß

Sooo, das müsste zunächst reichen. ABER, nahc Fristablauf auch so verfahren wie angedroht.Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turrican
15.06.2011, 12:13

und was passiert wenn er das einschreiben einfach nicht an nimmt?

ich bin mir desweiteren auch ziemlich sicher das er das geld nicht auf ein mal bezahlen kann. soll ich dann sofort einen anwalt einschalten?

1

Heikler Fall, da nicht eingebrochen wurde und es sich hier einfach nur um eine Entwendung handelt. 

Frage deine Versicherung, ob im Rahmen der Hausratversicherung der Trick- bzw. Einfachdiebstahl mitversichert ist, dann hast du eine kleine Chance. 

Wie sieht es bei dir mit einer Rechtsschutzversicherung aus? Hast du in der Hinsicht vorgesorgt? 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hälst Du davon zunächst seine Eltern anzusprechen und denen berichten was geschehen ist ? Und was sagen Deine Eltern dazu ? Oder seit ihr schon volljährig ? Der förmliche Weg ist oft langwierig, kostet Aufwand, Zeit und Geld und läuft schlechtenfalls auch noch ins Leere. Was aber nicht heissen soll, daß Du es nicht machen sollst. Ich bin übrigens auch Gittarist. Mach ihm ein ordentliches Fass auf !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?